Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Für Modifikationen in und um KeyHelp / For modifications in and around KeyHelp
Post Reply
User avatar
OlliTheDarkness
Posts: 1563
Joined: Tue 14. Aug 2018, 16:41
Location: Essen (NRW)

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by OlliTheDarkness »

ElonMusk wrote: Sun 28. Feb 2021, 09:25 Ich nehme mal an das sich auch die Pfade ändern und bei einigen CMS auch Pfadangaben angepasst werden müssen ...
:idea: Bei WP darfst du dir sicher sein, dass Pfade anpassen darfst.
Mit freundlichen Grüßen
OlliTheDarkness

**************************************************************
Helden leben lange, Legenden sterben nie

:!: World Hack Organization :!:
**************************************************************
User avatar
space2place
Posts: 375
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Olli hat es schon geschrieben. Die Pfade müssen in der Datenbank angepasst werden. So ist es bei WordPress. Andere CMS reicht meist das anpassen der Config.
Wie lange der Transfer dauert kann ich Dir nicht sagen. Ich habe zwar im Rsync einen Fortschrittbalken eingepflegt, aber bei vielen Dateien springt der gerne mal zurück und passt die Restzeit an.
Außerdem migriert das Script nicht alle Kunden auf einmal. Du musst jeden Kunden einzeln migrieren. Bei i-MSCP ist das die erste Domain.
ElonMusk
Posts: 93
Joined: Mon 30. Mar 2020, 16:14

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by ElonMusk »

space2place wrote: Sun 28. Feb 2021, 18:07 Olli hat es schon geschrieben. Die Pfade müssen in der Datenbank angepasst werden. So ist es bei WordPress. Andere CMS reicht meist das anpassen der Config.
Wie lange der Transfer dauert kann ich Dir nicht sagen. Ich habe zwar im Rsync einen Fortschrittbalken eingepflegt, aber bei vielen Dateien springt der gerne mal zurück und passt die Restzeit an.
Außerdem migriert das Script nicht alle Kunden auf einmal. Du musst jeden Kunden einzeln migrieren. Bei i-MSCP ist das die erste Domain.
OK jetzt hab ich es endlich begriffen :mrgreen:
ich dachte es geht direkt alle Webs komplett durch, war besorgt wg. Timeouts weil es API transfers sind ...
ist aber eigentlich OK, so kann man es besser planen und kann gleich im Anschluss die Nacharbeit für einen Kunden machen anstatt für 200!
die grössten (wenige) Webs liegen bei 25GB und im Durchschnitt so bei 2000 - 5000 MB

P.S.
bemerkt Ihr irgendwelche Performance Einbußen gegenüber i-mscp?
da sind Panel und Kundenwebserver ja voneinander getrennt (apache, nginx) bzw. wie sieht es performance mässig aus bei vielen Kunden?
ich muss wohl bei den grossen Webs zumindest irgendwie die Webfolder Backups deaktivieren (mache ich derzeit auch) und lasse Webs und Mail per rsync auf einen extra Backup Server beamen.
User avatar
space2place
Posts: 375
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Im Gegenteil. Unsere KeyHelp Server laufen performanter wie unter i-MSCP. Wir haben sogar 2-3 i-MSCP auf einen KeyHelp Server migriert.

Das Script migriert nur „htdocs“ und „00_private“ aus den Webfoldern. Alles andere wird dort ignoriert.
Die Mails werden sauber per rsync auf den KeyHelp Server migriert.
ElonMusk
Posts: 93
Joined: Mon 30. Mar 2020, 16:14

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by ElonMusk »

space2place wrote: Sun 28. Feb 2021, 19:01 Im Gegenteil. Unsere KeyHelp Server laufen performanter wie unter i-MSCP. Wir haben sogar 2-3 i-MSCP auf einen KeyHelp Server migriert.

Das Script migriert nur „htdocs“ und „00_private“ aus den Webfoldern. Alles andere wird dort ignoriert.
Die Mails werden sauber per rsync auf den KeyHelp Server migriert.
Danke für die Infos!
Das ist ja sehr cool, war mir vorher gar nicht bewusst aber durch die Einzel Kunden Migration fallen die i-mscp Reseller Konten ja dann komplett weg und man kann Kunden aus anderen i-mscp Systemen migrieren.
Wird wohl ein Weilchen dauern, aber der Aufwand lohnt sich auch wg. der Pro Version!
V.G.
User avatar
space2place
Posts: 375
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Bei Fragen und Problemen bei dem Migrations Script einfach melden.
reitbrud
Posts: 15
Joined: Sat 29. Feb 2020, 20:21

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by reitbrud »

Ich finde das super genial wenn sich jemand um ein offenes Migrationsscript bemüht.

Ich bin noch manuell von imscp auf keyhelp umgestiegen, hab den neuen Server von Grund auf manuell neu konfiguriert und die Daten + DBs angelegt und transferiert.

Aber keyhelp ist schon um mindestens das 10fache Stabiler und besser als I-MSCP.

Bei I-MSCP musste man bei jeder Konfigurationsänderung oder bei einem Versions Update sich fürchten dass irgend etwas oder wenns blöd lief nichts mehr ging.

I-MSCP! Hut ab sowas zu machen, aber zu wenig getestet und viel zu instabil. Für eine professionelle Umgebung nicht zu gebrauchen.

Hoch lebe KEYHELP!!

Passt vielleicht grade nicht zum Thema, aber ich musste es los werden. :shock:
xister
Posts: 23
Joined: Thu 7. May 2020, 07:14

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by xister »

reitbrud wrote: Tue 2. Mar 2021, 13:15 Ich finde das super genial wenn sich jemand um ein offenes Migrationsscript bemüht.
Das Skript ist doch hier im Thread - siehe erste Seite, erster Beitrag:
viewtopic.php?f=16&t=9665

Keyhelp spielt in einer ganz anderen Liga!
User avatar
juergschwarz
Posts: 57
Joined: Fri 3. Apr 2020, 09:49

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by juergschwarz »

Hallo alle

Seit neuestem hab ich ein Problem beim Wiederanlegen eines gelöschten Kunden:

Enter a new KeyHelp username: web4you
Your Keyhelp username contains chars which are not allowed (only: a-z, -)!
Enter a new KeyHelp username:

Da muss irgendwo noch etwas "rumliegen". Kann mir einer sagen, wo ich suchen muss?

Danke
User avatar
ShortSnow
Posts: 209
Joined: Thu 15. Nov 2018, 00:45

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by ShortSnow »

juergschwarz wrote: Mon 8. Mar 2021, 12:57 Hallo alle

Seit neuestem hab ich ein Problem beim Wiederanlegen eines gelöschten Kunden:

Enter a new KeyHelp username: web4you
Your Keyhelp username contains chars which are not allowed (only: a-z, -)!
Enter a new KeyHelp username:

Da muss irgendwo noch etwas "rumliegen". Kann mir einer sagen, wo ich suchen muss?

Danke
(only: a-z, -)! Sagt doch alles aus?! Gruß Arne
User avatar
juergschwarz
Posts: 57
Joined: Fri 3. Apr 2020, 09:49

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by juergschwarz »

Himmel ja sorry. Aus lauter Gewohnheit.... Danke
User avatar
OlliTheDarkness
Posts: 1563
Joined: Tue 14. Aug 2018, 16:41
Location: Essen (NRW)

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by OlliTheDarkness »

juergschwarz wrote: Mon 8. Mar 2021, 13:44 Himmel ja sorry. Aus lauter Gewohnheit.... Danke
Routine ist manchmal eine sehr ungesunde Angelegenheit :P
Mit freundlichen Grüßen
OlliTheDarkness

**************************************************************
Helden leben lange, Legenden sterben nie

:!: World Hack Organization :!:
**************************************************************
hempelr
Posts: 25
Joined: Sun 2. Aug 2020, 19:05
Location: Erzgebirge

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp / resync

Post by hempelr »

Hallo in die Runde, Hallo Sascha,

ich habe da ein Problem mit einem Resync einer Domain von i-MSCP nach Keyhelp. Ein User mit einer Domain und Webspace wurde vor paar Wochen migriert um einiges zu testen, ich hätte das auch gern so bei paar anderen Usern gemacht...Nun soll ein Resync stattfinden und dann das DNS umgestellt werden.
Allerdings wirft es bei der Scriptausführung dann beim Übertragen der Daten einen Fehler:

Code: Select all

All i-MSCP data were added to KeyHelp. Check the logfile "domainname.de_keyhelp_migration_data.log".
Should we start to copy all data to the KeyHelp Server [y/n]? y
Dumping i-MSCP databases and copy on this server
No databases available for the i-MSCP domain domainname.de

Start syncing emails.... Please wait

Start syncing webspace.... Please wait

Ignore syncing from domain "True" !
Finishing migration. File and directory permissions will be corrected!
Traceback (most recent call last):
  File "./i-mscp_keyhelp_migration.py", line 1963, in <module>
    'chown -R ' + keyHelpUsername + ':' + keyHelpUsername + ' /home/users/' + keyHelpUsername + '/www/')
NameError: name 'keyHelpUsername' is not defined
Passiert sowohl wenn die Domain aktiviert ist als auch wenn sie deaktiviert ist im Keyhelp, übertragen wird nix (habs explizit mit neu angelegtem File und Dir getestet)
Es wäre etwas aufwändig, den Benutzer und die Daten zu löschen, es wurde auch einiges ins cgi-bin hochgeladen und installiert, da ist auch lizensierte SW drin, die sich jeweils nur einmal installieren lässt bzw. bei Neuinstallation sehr problematisch beim Hersteller die Lizenz wieder für ne Neuinstall freizugeben ist...Ich bräuchte halt "nur" nochmal nen Datensync von allem (Mail/DBs/Web-Daten/ggf. FTP- HTAcces- und Mail-User falls da Änderungen seit letztem Sync stattgefunden haben.
Hast du da eine Idee, wie ein Resync vorgenommen werden könnte - oder hab ich da nicht alles in der Erklärung gelesen?
Ein kleiner Schlag auf den Hinterkopf zum Erhöhen des Denkvermögens könnte mir vielleicht weiterhelfen?
Danke im Voraus - falls notwendig auch gern per PM
Ruben
User avatar
space2place
Posts: 375
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Hi Ruben,
Das Script ist nicht so geschrieben einen Resync auszuführen.
Wenn Du einen i-MSCP Webspace einmal migriert hast, dann musst Du den erst entfernen. Es ist zwar möglich verschiedene i-MSCP Webspaces zu einem KeyHelp Webspace zusammenzuführen, aber das was Du vor hast klappt so nicht.
Das ist auch nicht mal kurz schell einprogrammiert.
Da musst Du manuell ran.
Gruß
Sascha
hempelr
Posts: 25
Joined: Sun 2. Aug 2020, 19:05
Location: Erzgebirge

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by hempelr »

Hallo Sascha, danke für die Info. Ich schau mir das mal an, sollte ja (theoretisch) mit rsync irgendwie machbar sein...(mhm Rechte/Besitzer gerade ziehen...)
Ok wenn Löschen und neu migrieren geht, wäre das das Brett an der dünnsten Stelle gebohrt...die cgi-bin Sachen des einen Users vorher wegsichern und dann wieder einspielen sollte eigentlich passen...ich mach mich mal ans Basteln...vielen Dank nochmal für dein Engagement...
Viele Grüße aus dem wieder winterlichen ERZgebirge
Ruben
Post Reply