Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

User über PHP anlegen

Allgemeine Fragen zu KeyHelp
Antworten
Benutzeravatar
BloodOfPanda
Beiträge: 32
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:46

User über PHP anlegen

Beitrag von BloodOfPanda » Mi 6. Feb 2019, 21:57

Hallo liebe Community,

als erstes möchte ich danken für dieses wunderbare Produkt KeyHelp.

Ich bastel gerade an einer Verbindung zwischen PHP und der Datenbank um Benutzer automatisch anzulegen soweit Funktioniert auch alles nur haben ich da noch zwei Fragen.

Ich habe im Beitrag viewtopic.php?f=2&t=1374&p=5021&hilit=v ... selt#p5021
gelesen das die Passwort-Verschlüsselung sha512Crypt ist. Ich wollte zum einen erfragen ob diese Info noch aktuell ist und wie ich solch einen hash via PHP erzeugen kann? Und ob es die selbe Verschlüsselung für das Password dann im crontasks ist?

Einen schönen Abend wünsche ich euch.

Grüße Marcel
Benutzeravatar
Alexander
Keyweb AG
Beiträge: 898
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 02:23

Re: User über PHP anlegen

Beitrag von Alexander » Do 7. Feb 2019, 10:15

Die Info ist noch aktuell:

Dein Sha512 im crontasks Eintrag sollte so aussehen:

Code: Alles auswählen

$6$rounds=<ROUNDS>$<SALT>$
Das ergibt dann also z.B. im PHP:

Code: Alles auswählen

crypt($passwort, '$6$rounds=<ROUNDS>$<SALT>$');
Wobei <ROUNDS> und <SALT> entsprechend sinnvoll ersetzt werden sollten.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
BloodOfPanda
Beiträge: 32
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:46

Re: User über PHP anlegen

Beitrag von BloodOfPanda » Fr 8. Feb 2019, 08:47

Guten Morgen,

Vielen Dank für die Hilfe du hast mir damit sehr geholfen.

Grüße Marcel
Benutzeravatar
BloodOfPanda
Beiträge: 32
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:46

Re: User über PHP anlegen

Beitrag von BloodOfPanda » Sa 9. Feb 2019, 11:04

Kleiner Nachtrag:

Wenn jemand Benutzer über PHP anlegt und dann noch ne System-Domain erstellen möchte müssen folgende Datenbankeinträge gesetzt werden:

domains

Code: Alles auswählen

$statement->execute(array('id', 3, 4, 0, 0, $benutzer_id, ''.$benutzername.'.host.domain.de', ''.$benutzername.'.host.domain.de', '/home/users/'.$benutzername.'/www/', 0, 0, $aktueller_timestamp, '', 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, '', NULL));
php_settings

Code: Alles auswählen

$statement->execute(array('id', $benutzer_id, '80M', 60, '72M', '64M', '##DOCROOT##/www:##DOCROOT##/files:##DOCROOT##/tmp', '', 'dl, disk_free_space, diskfreespace, stream_socket_sendto, proc_get_status, proc_nice, proc_open, proc_terminate, proc_close, popen, curl_multi_exec, pcntl_exec, pcntl_fork, pcntl_setpriority, symlink, link, posix_kill, posix_mkfifo, posix_setsid, posix_setuid, posix_setpgid, posix_getpwuid, show_source, highlight_file, syslog, error_log, openlog, define_syslog_variables, apache_child_terminate, apache_setenv, apache_note, exec, system, shell_exec, passthru', '', 'ondemand', 3, 0, '', '', 0, ''));  
(Standard Settfings)

Zuzüglich zu

1) Anlegen des Benutzers:
2) Triggern von Bind Änderungen
3) Triggern von Apache Änderungen

Grüße Marcel
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste