Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?  [GELÖST]

Allgemeine Fragen zu KeyHelp
Antworten
dlnkrg
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Mär 2020, 14:26

Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von dlnkrg »

Hallo liebes Forum

Seit einiger Zeit versuche ich auf meinem Hetzner Cloud Server eine Shopware Instanz zu installieren.
Als Panel habe ich aktiv Keyhelp genutzt und eigentlich funktionierte alles zügig und lief alles durch.

Doch seit einiger Zeit ist die Installation von Shopware 6 extrem langsam. Ich möchte das Setup durchgehen und beim Button "Weiter" lädt die Seite eine Ewigkeit bis das nächste Fenster (mit z.B.: den AGB) aufploppt.

Ich habe versucht ein Server Upgrade durchzuführen mit mehr VCPU und RAM, hat nichts gebracht.
Jetzt habe ich eben Plesk testweise installiert und die Installation läuft schnell durch, ohne Probleme…

Daher wird Keyhelp hier etwas verlangsamen, aber wie und wo? Ich weiß auch gar nicht welche Logs ich dazu anfügen könnte.
Anzumerken sei das ich mehrfach versucht habe Keyhelp neu zu installieren, und mehrere OS wie Debian 9 und Ubuntu 20.04 und 18 genutzt habe.

Ich habe wirklich keine Lust zu Plesk zu wechseln, Keyhelp war immer mein treuer Begleiter (Ich nutze die Software nur Privat)

Weiß jemand vielleicht was ich machen kann?

Mit freundlichen Grüßen
:?:
nikko
Beiträge: 888
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 16:11

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von nikko »

Hast du mal versucht, die pm.max_children und das php memory_limit zu erhöhen? Hat das Auswirkungen?
The software said: Requires Win Vista®, 7®, 8® or better. And so I installed Linux.
Benutzeravatar
Krisi
Beiträge: 108
Registriert: Di 19. Feb 2019, 08:55

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von Krisi »

Guten Morgen,
wie hoch ist denn die Load während der Installation?
Und zeitgleich wie hoch die CPU Last?
Wieviele vCPU Kerne sind es?

Wie nikko schon sagte diese Werte unbedingt anpassen. Shopware braucht mindestens 384 MB PHP Memory Limit.

Es handelt sich bei dir offensichtlich um einen vserver. Die haben ein shared Storage. Wenn da auf einer anderen Instanz also viel Arbeit auf dem Storage durchgeführt wird (Full Backups, Cron Jobs etc.), dann wird sich das auf das Ansprechverhalten auf deiner Instanz auswirken. Egal wieviele vcpu dein vserver hat. Leider ...
Shopware (auch die Installation) benötigt viele Ressourcen. Und wenn das Storage dann vielleicht auch nur für die Datenbank durch SSD zur Verfügung gestellt wird, dann wirst du immer mehr oder weniger Schwankungen in der Performance bemerken.

Irgendein Zusammenhang mit keyhelp erschließt sich mir hier nicht.
dlnkrg
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Mär 2020, 14:26

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von dlnkrg »

Mit Plesk gab es keine Probleme, deswegen meine ich dass Keyhelp den Fehler macht. Ich schaue morgen nochmal wie die Last ist. Mit PHP habe ich schon alles Versucht haut auch nichts hin… Mir sind aber auch noch nie Ultra hohe Lasten aufgefallen.
:?:
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 1318
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41
Wohnort: Essen (NRW)

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von OlliTheDarkness »

Eventuel eine andere PHP Version wählen ?!
:arrow: Helden leben lange, Legenden sterben nie :idea:

:!: World Hack Organization :!:
dlnkrg
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Mär 2020, 14:26

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von dlnkrg »

OlliTheDarkness hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 08:01 Eventuel eine andere PHP Version wählen ?!
Habe ich auch versucht 🥺
:?:
Benutzeravatar
mhagge
Community Moderator
Beiträge: 233
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 15:19

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von mhagge »

Keyhelp selber ist kein Serverdienst oder dergleichen, da läuft nichts von wenn Du es nicht gerade benutzt. Insofern hat es selber mit Sicherheit keinerlei Einfluss auf die Servergeschwindigkeit.

Keyhelp ist eine Konfigurationshilfe für Servertools, wenn man es mal auf das grundsätzliche runterbricht. Da mag es sein, dass getroffene Voreinstellungen nicht so richtig zu Shopware passen und das die Verlangsamung verursacht - dann muss man das entsprechend anpassen.

Nikko hat da weiter oben schon was zu geschrieben:
Hast du mal versucht, die pm.max_children und das php memory_limit zu erhöhen? Hat das Auswirkungen?
Das sind beides heiße Kandidaten für solche Probleme, mag sein dass Plesk da höhere Werte als Default setzt (was im übrigens bei anderen Scripten dann möglicherweise Ressourcenverschwendung wäre). Beide Werte lassen sich in Keyhelp (nicht ohne Grund) auch menügesteuert verändern -> Einstellungen des Benutzers (nicht die der Domain!), dann Reiter PHP bzw. PHP-FPM.

Da müsstest Du dich etwas rantasten, was Shopware da braucht (bitte nicht einfach brutal alles auf Maximalwert stellen, das kann kontraproduktiv sein und für Abstürze / unkalkulierbares Verhalten sorgen - hängt ausserdem von der Serverausstattung ab, vor allem vom RAM)

Anhaltspunkte mögen folgende Werte sein:

Code: Alles auswählen

pm = dynamic
pm.max_children = 120
pm.max_requests = 500
pm.min_spare_servers = 6
pm.max_spare_servers = 18
memory_limit = 512MB
max_execution_time = 360
opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1
So läuft das hier für Nextcloud, was ja auch recht Ressourcenhungrig sein kann
dlnkrg
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Mär 2020, 14:26

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von dlnkrg »

mhagge hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 09:18 Keyhelp selber ist kein Serverdienst oder dergleichen, da läuft nichts von wenn Du es nicht gerade benutzt. Insofern hat es selber mit Sicherheit keinerlei Einfluss auf die Servergeschwindigkeit.

Keyhelp ist eine Konfigurationshilfe für Servertools, wenn man es mal auf das grundsätzliche runterbricht. Da mag es sein, dass getroffene Voreinstellungen nicht so richtig zu Shopware passen und das die Verlangsamung verursacht - dann muss man das entsprechend anpassen.

Nikko hat da weiter oben schon was zu geschrieben:
Hast du mal versucht, die pm.max_children und das php memory_limit zu erhöhen? Hat das Auswirkungen?
Das sind beides heiße Kandidaten für solche Probleme, mag sein dass Plesk da höhere Werte als Default setzt (was im übrigens bei anderen Scripten dann möglicherweise Ressourcenverschwendung wäre). Beide Werte lassen sich in Keyhelp (nicht ohne Grund) auch menügesteuert verändern -> Einstellungen des Benutzers (nicht die der Domain!), dann Reiter PHP bzw. PHP-FPM.

Da müsstest Du dich etwas rantasten, was Shopware da braucht (bitte nicht einfach brutal alles auf Maximalwert stellen, das kann kontraproduktiv sein und für Abstürze / unkalkulierbares Verhalten sorgen - hängt ausserdem von der Serverausstattung ab, vor allem vom RAM)

Anhaltspunkte mögen folgende Werte sein:

Code: Alles auswählen

pm = dynamic
pm.max_children = 120
pm.max_requests = 500
pm.min_spare_servers = 6
pm.max_spare_servers = 18
memory_limit = 512MB
max_execution_time = 360
opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1
So läuft das hier für Nextcloud, was ja auch recht Ressourcenhungrig sein kann
Hallo, Vielen Dank für alle Antworten der Forennutzer hier! Ich meinte nicht das Keyhelp mir alles Mies Macht sondern eventuell eine Einstellung die durch Keyhelp vorgenommen wurde. Ich hatte damals ja keine solchen Probleme gehabt. Ich schaue mir das alles mal an, und melde mich wie alles geklappt hat.
:?:
Benutzeravatar
Krisi
Beiträge: 108
Registriert: Di 19. Feb 2019, 08:55

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von Krisi »

Ich meinte
1. CPU Last
2. Load

Mess Zeitraum während der Installation: 1 Minute

Wieviele vcpu sind gebucht?

Code: Alles auswählen

$ htop
christian.john
Beiträge: 158
Registriert: Di 9. Apr 2019, 16:31
Wohnort: Korschenbroich
Kontaktdaten:

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von christian.john »

Es ist sicherlich nicht verkehrt sich einmal den Aufbau des Systems anzuschauen und kennezulernen, wie man solche Nadelöhre herausfindet. Also ein bischen Debugging lernen, Logs-Lesen lernen und durchaus auch mal Ressourcen-Überwachung mit den Tools wie htop, iotop, etc. bzw. einzelne Dienste mit z.B. mysqltuner etc. besser einstellen.

Es ist immer eine Gradwanderung zwischen Kosten, Zeit, Wissen (ggf. mehr Kriterien) die man hier macht. Vielleicht ist eine Management-System oder Shared-Hosting manchmal einfacher, billiger schneller, weil sich da andere schon diverse Gedanken gemacht haben.
Individuelle Entwicklung webbasierter Datenbanksysteme
https://www.mmstudio-john.de
Benutzeravatar
Krisi
Beiträge: 108
Registriert: Di 19. Feb 2019, 08:55

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von Krisi »

christian.john hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 12:28 Es ist sicherlich nicht verkehrt sich einmal den Aufbau des Systems anzuschauen und kennezulernen, wie man solche Nadelöhre herausfindet. Also ein bischen Debugging lernen, Logs-Lesen lernen und durchaus auch mal Ressourcen-Überwachung mit den Tools wie htop, iotop, etc. bzw. einzelne Dienste mit z.B. mysqltuner etc. besser einstellen.

Es ist immer eine Gradwanderung zwischen Kosten, Zeit, Wissen (ggf. mehr Kriterien) die man hier macht. Vielleicht ist eine Management-System oder Shared-Hosting manchmal einfacher, billiger schneller, weil sich da andere schon diverse Gedanken gemacht haben.
sehr gut ausgedrückt!
dlnkrg
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Mär 2020, 14:26

Re: Keyhelp verlangsamt Shopware installation!?

Beitrag von dlnkrg »

christian.john hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 12:28 Es ist sicherlich nicht verkehrt sich einmal den Aufbau des Systems anzuschauen und kennezulernen, wie man solche Nadelöhre herausfindet. Also ein bischen Debugging lernen, Logs-Lesen lernen und durchaus auch mal Ressourcen-Überwachung mit den Tools wie htop, iotop, etc. bzw. einzelne Dienste mit z.B. mysqltuner etc. besser einstellen.

Es ist immer eine Gradwanderung zwischen Kosten, Zeit, Wissen (ggf. mehr Kriterien) die man hier macht. Vielleicht ist eine Management-System oder Shared-Hosting manchmal einfacher, billiger schneller, weil sich da andere schon diverse Gedanken gemacht haben.
Sachen wie Htop und Iotop hat Hetzner im Dashboard und kann von dort verfolgt werden. Habe heute mal nachgeschaut und für mich ist das so wie immer. Also auch so wie vor einigen Monaten wo alles geklappt hat. (während Installation)

Logs gibt es ja keine die Aufschlüsse geben. Läuft ja alles ohne Probleme nur halt öde langsam.

Der Einfachheit wegen, werde ich weiterziehen. Vielleicht habe ich irgendwann wieder Lust auf Keyhelp und schau nochmal rein. Danke für deine Antwort!

:mrgreen:
:?:
dlnkrg
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Mär 2020, 14:26

Anfängerfehler  [GELÖST]

Beitrag von dlnkrg »

Hallo!

Im Endeffekt war der Fehler doch ziemlich einfach und Blöd :)

Hetzner bietet 2 Varianten von Cloud Servern an:

-CX: Ausgewogene Menge an CPU und RAM basierend auf Intel® Xeon® Gold-Prozessoren
-CPX: Optimiert für CPU-Leistung basierend auf AMD EPYC 2nd Gen-Prozessoren

Damals habe ich immer CPX genutzt, (2 V-CPU / 2 GB RAM), deswegen hatte ich auch damals keine Probleme.

Dann habe ich denn RAM Geupgraded und bin unbewusst zu CX gewechselt. Deswegen lief alles eher langsam. :)

Anfängerfehler :roll: :?
:?:
Antworten