Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Nextcloud Installation

Allgemeine Fragen zu KeyHelp
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Do 27. Sep 2018, 17:55

Hallo,

ich will aktuell einen Nextcloud Server installieren. Ein paar Fallstricke konnte ich beheben.
zB. den chown Bfehel für www-data und das Nextcloud anscheinend etwas gegen Sonderzeichen im DB-Userpasswort hat.
Allerdings scheitere ich aktuell daran, dass der occ command line Befehl zwar anläuft, aber dann mit einem Fehler rausgeht, dass eine Tabelle in der Datenbank fehlt. Es wurden bzw. werden aber Tabellen angelegt, d.h. der Zugriff auf die Datenbank funktioniert.

Mein install Befehl sieht so aus:

sudo -u www-data php occ maintenance:install --database "mysql" --database-name "domainuser_db1" --database-user "domainuser_db1" --database-pass "password" --admin-user "admin" --admin-pass "password"

Die Antwort ist:

Error while trying to create admin user: There is no table with name 'domainuser_db1.oc_admin_sections' in the schema.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank,
mifi
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 423
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von OlliTheDarkness » Do 27. Sep 2018, 23:13

Moin,
zu deinem Problem grad grundsätzlich nicht direkt aber trotzallem ein paar kleine Lösungen bzw Erleichterungen.

1. Sonderzeichen im KW von MySQL sind schon ewig ein Problem gewesen also am besten drauf verzichten.

2. Zu deiner Installation, vergiss die cmd / shell variante und nutz den Webinstaller.
Im KH:
((Sub)Domain anlegen, https://download.nextcloud.com/server/i ... tcloud.php runterladen und auf deinen Space wieder hochladen.
http://DOMAIN.TLD/setup-nextcloud.php aufrufen und durcharbeiten.

Viel Spass mit deiner Cloud ;)

Kleiner Zusatztipp: Der Datei occ per ftp 0754 Rechte geben. Damit kannst wenn es nötig ist oder wird, per Shell diese auch ausführen.

Die www-data Geschichte vergisst du GANZ SCHNELL wieder, den KH nutzt den KH Benutzernamen als Web-User und macht deine www-data Gruppe bzw Benutzer nen schönen Strich durch die Rechnung.

Gruß aus dem Ruhrpott
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Mi 3. Okt 2018, 16:52

Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Es hat etwas gedauert bis ich wieder Zeit hatte.

Subdomain habe ich angelegt und auch das setup php file genutzt.

Das prüft die Berechtigungen und sagt "ok"; Ich musste aber trotzdem mit "www-data" arbeiten. In meiner Keyhelp Installation ist auch in der Apache config "www-data" als "user" und "group" definiert.

Er fängt mit den Einstellungen auch hier an die Datenbank zu beschreiben aber bricht mit dem gleichen Fehlerbild ab:

Error while trying to create admin user: There is no table with name 'domain_user_db1.OC_admin_sections' in the schema.

Liegt es evtl. an meinem keyhelp domain user namens "domain_user"? Kommt nextcloud mit den underscores nicht klar?

Ich habe mal einen Screenshot des Fehlers angehängt. Vielleicht sind dort noch Informationen vergraben, die ich nicht sehe.

Viele Grüße,
mifi
screen_nextcloud.PNG
nikko
Beiträge: 757
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 16:11

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von nikko » Mi 3. Okt 2018, 18:49

Den ersten Fehler sehe ich schon.
Der Eintrag localhost MUSS mit Port angegeben werden, steht auch drunter.
In diesem Falle 3306
The software said: Requires Win Vista®, 7®, 8® or better. And so I installed Linux.
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Do 4. Okt 2018, 23:28

Danke für den Tip. Der Port 3306 war der Grund. Installation läuft jetzt erfolgreich durch.

Viele Grüße
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Mi 10. Okt 2018, 23:28

Hallo,

ich will hier noch eine Frage anhängen, da sie auch mit der Nextcloud Installation zu tun hat.
Meine Installation beschwert sich "nur" noch bei Folgendem:

"No memory cache has been configured. To enhance performance, please configure a memcache, if available."

Ich habe hier im Forum bei folgendem Thread:

viewtopic.php?f=2&t=657&p=4773&hilit=apcu#p4773

gelesen, dass APCu zur Verfügung stehen müsste. Ich finde aber hier keinerlei Verweise oder Möglichkeiten, diesen per Keyhelp zu aktivieren.

Habe ich hier einen Denkfehler, oder muss ich diesen noch installieren?

Viele Grüße,
Michael
nikko
Beiträge: 757
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 16:11

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von nikko » Mi 10. Okt 2018, 23:56

Packe mal bitte das hier in die "zusätzlichen PHP Einstellungen" des Users:

Code: Alles auswählen

opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1
The software said: Requires Win Vista®, 7®, 8® or better. And so I installed Linux.
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Do 11. Okt 2018, 17:52

Das habe ich bereits; wenn ich dies gemacht ist verschwinden die dementsprechenden Hinweise im Adminpanel der Nextcloud.
Aber die o.g. Meldung bleibt eben stehen.
Deshalb dachte ich in die Richtung, dass der Nextcloud oder meiner Serverinstallation noch etwas fehlt.

Viele Grüße
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 423
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von OlliTheDarkness » Do 11. Okt 2018, 21:12

Moin,

versuch mal nen einfaches "apt install php-pear php-apc" und dann halt Apache restarten "/etc/init.d/apache2 restart".

Bei mir lief der Cache danach ohne Probleme.

Ansosnten stell mal nen Auszug oder Link der PHP Info bereit, dann kann man mal tiefer graben aber eigendlich sollte das die Lösung des Rätzels sein ^^.

Gruß aus dem Ruhpott
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Do 11. Okt 2018, 23:57

Hallo,

als Antwort der "apt install php-pear php-apc" kam:

Paket php-apc ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Für Paket »php-apc« existiert kein Installationskandidat.

Das php-apcu Paket lief durch. Brachte bzgl. der Meldung "kein memcache konfiguriert" aber keine Besserung.

Php info: http://cerraplex.de/test/info.php

Viele Grüße
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 423
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von OlliTheDarkness » Fr 12. Okt 2018, 00:37

mifi hat geschrieben:
Do 11. Okt 2018, 23:57
Hallo,

als Antwort der "apt install php-pear php-apc" kam:

Paket php-apc ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Für Paket »php-apc« existiert kein Installationskandidat.

Das php-apcu Paket lief durch. Brachte bzgl. der Meldung "kein memcache konfiguriert" aber keine Besserung.

Php info: http://cerraplex.de/test/info.php

Viele Grüße
Ich hab jetzt nochmal schnell in meine History geschaut (Zeitpunkt Nextcloud einrichtung) und da hab ich jediglich,

apt install php-apcu php-apcu-bc

service apache2 restart

drin stehen.

Allerdings muss ich sagen das bei mir Debian läuft und ich grad nicht weiß ob Ubuntu da was anderes referenziert.

Schau mal was er dir bei "apt-cache search php-" ausgibt.
Schau da mal durch ob dein ein eintsprechendes apc findest.

P.S: Nimm deine php Info wieder offline ;) Safty First =)
mifi
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 21:00

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von mifi » Fr 12. Okt 2018, 17:29

Es funktioniert!

Folgendes war notwendig:

1. apt install php-apcu (danach restart)
2. in config.php der nextcloud musste noch zugefügt werden:

'memcache.local' => '\OC\Memcache\APCu',

3. Die Nextcloud Hinweis verschwand aber erst als ich im Keyhelp Domain User in die php config noch:

apc.enable = 1
apc.enable_cli = 1
apc.shm_size = 256M
always_populate_raw_post_data = -1

zugefügt habe.

Vielen Dank für all die Hinweise.

Grüße,
mifi
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 423
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von OlliTheDarkness » Fr 12. Okt 2018, 17:35

mifi hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 17:29
Es funktioniert!

Folgendes war notwendig:

1. apt install php-apcu (danach restart)
2. in config.php der nextcloud musste noch zugefügt werden:

'memcache.local' => '\OC\Memcache\APCu',

3. Die Nextcloud Hinweis verschwand aber erst als ich im Keyhelp Domain User in die php config noch:

apc.enable = 1
apc.enable_cli = 1
apc.shm_size = 256M
always_populate_raw_post_data = -1

zugefügt habe.

Vielen Dank für all die Hinweise.

Grüße,
mifi
Immer gern ;)
Der zusatz in der php Config ist dann aber eine Ubuntu Eigenart , weil das war bei mir nicht nötig ^^
-prh
Beiträge: 21
Registriert: Di 2. Okt 2018, 09:48

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von -prh » Sa 20. Okt 2018, 06:58

mifi hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 17:29
Folgendes war notwendig:
(...)
2. in config.php der nextcloud musste noch zugefügt werden:
'memcache.local' => '\OC\Memcache\APCu',
(...)
Merkwürdig, ich habe hier in meiner NC-Installation diesen Eintrag nicht und alles läuft rund (ebenfalls Ubuntu)...

-prh
Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 960
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:24

Re: Nextcloud Installation

Beitrag von Tobi » Mo 10. Dez 2018, 11:50

mifi hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 17:29
Folgendes war notwendig:

1. apt install php-apcu (danach restart)
2. in config.php der nextcloud musste noch zugefügt werden:

'memcache.local' => '\OC\Memcache\APCu',
Danke für deinen Beitrag!
Hat mir viel Zeit gespart!

mifi hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 17:29
3. Die Nextcloud Hinweis verschwand aber erst als ich im Keyhelp Domain User in die php config noch:

apc.enable = 1
apc.enable_cli = 1
apc.shm_size = 256M
always_populate_raw_post_data = -1

zugefügt habe.
Das allerdings war nicht nötig.
Ubuntu 18.04 LTS
Gruß,
Tobi



https://wewoco.de
webworkercommunity forum
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste