Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Fragen und Probleme mit der Installation
Mmicha
Beiträge: 56
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 20:56

Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Mmicha » Di 26. Sep 2017, 13:54

Hallo,
ich habe KeyHelp in einer Ubuntu-VM installiert. In der Übersichtseite steht: IP-Adresse: 10.0.2.15
Jetzt hat die VM aber die IP-Adresse 192.168.1.100

Ich habe in der VM 2 Domains eingerichtet. Ich kann diese über einen externen Browser aufrufen. Und alles funktioniert.

Mein Problem:
Wenn ich in der VM in der Konsole wget http://www.domain1.com eingebe (die ja extern funktioniert) kommt aber dass wget diese Domain
nicht auflösen kann.

Ich habe auch schon im DNS-Editor zu der Domain einen A-Record auf die 192.168.1.100 gesetzt, ohne Erfolg.
Wo muss ich noch die IP anpassen ?

Danke.
Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Jolinar » Di 26. Sep 2017, 14:52

Was sagt denn ein

Code: Alles auswählen

ifconfig -a
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Aus aktuellem Anlaß: >> Klick mich <<
Mmicha
Beiträge: 56
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 20:56

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Mmicha » Di 26. Sep 2017, 15:11

für eth0: 192.168.1.100
für lo: 127.0.0.1
Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Jolinar » Di 26. Sep 2017, 16:20

Mmicha hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 13:54
In der Übersichtseite steht: IP-Adresse: 10.0.2.15
Wo kommt aber dann diese IP-Adresse her (und welche Übersichtsseite meinst du genau)?
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Aus aktuellem Anlaß: >> Klick mich <<
Mmicha
Beiträge: 56
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 20:56

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Mmicha » Di 26. Sep 2017, 16:34

Wenn ich mich im Keyhelp anmelde, stehen unten die Server-Infos (Versionen OS, PHP, ...) und da auch die IP-Adresse(n)

Die IP-Adresse hatte die VM (VirtualBox) zu Beginn, als noch NAT eingestellt war. Damit bekomme ich aber von meinem Host-Rechner kein Zugriff auf die VM, ich muss diese auf Netzwerkbrücke umstellen, und bekommt die VM über DHCP diese IP aus meinem Netz. Das hatte ich nach der Installation von KeyHelp gemacht.
Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Jolinar » Di 26. Sep 2017, 16:49

Mmicha hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 16:34
Wenn ich mich im Keyhelp anmelde, stehen unten die Server-Infos (Versionen OS, PHP, ...) und da auch die IP-Adresse(n)
Ich vermute mal, daß Keyhelp die IP-Adressen aus der aktuellen Netzwerk-Konfiguration des Servers ausliest (in der DB hab ich zumindest keine entsprechenden Einträge gefunden). Also müßte die "alte" IP noch irgendwo konfiguriert sein. :?
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Aus aktuellem Anlaß: >> Klick mich <<
Benutzeravatar
Alexander
Keyweb AG
Beiträge: 1112
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 02:23

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Alexander » Di 26. Sep 2017, 18:21

Nabend,

Die IPs werden während der Installation ausgelesen und in der Datenbank gespeichert. Anschließend wird nur noch auf die in der Datenbank gespeicherten IPs zugegriffen.

Zu finden ist der Eintrag in der KeyHelp Datenbank, Tabelle 'settings' und dort unter Category 'dns', Name 'ips'

Zum schnellen Neuschreiben von DNS Konfigurationsdateien ruft man "php /home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite_user_configs.php" auf.

Die DNS Config von KeyHelp müsste man per Hand anpassen, "/etc/bind9/keyhelpdomain.conf"

(Genannte Dateiname könnten abweichen, bin gerade unterwegs und weiß gerade nicht 100%ig, wie ich die Dateien bezeichnet habe)
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Jolinar » Di 26. Sep 2017, 18:33

Jolinar hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 16:49
in der DB hab ich zumindest keine entsprechenden Einträge gefunden
Upps, man sollte die Suchfunktion in PMA auch richtig verwenden. Ich hab bei mir nach der IP als ganze Zeichenkette gesucht und nicht berücksichtigt, daß die IPv6 durch Komma getrennt direkt dahinter steht.
Alexander hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 18:21
Zu finden ist der Eintrag in der KeyHelp Datenbank, Tabelle 'settings' und dort unter Category 'dns', Name 'ips'
Danke für die Korrektur meiner falschen Aussage *schäm* :)


Alexander hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 18:21
Zum schnellen Neuschreiben von DNS Konfigurationsdateien ruft man "php /home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite_user_configs.php" auf.

Die DNS Config von KeyHelp müsste man per Hand anpassen, "/etc/bind9/keyhelpdomain.conf"

(Genannte Dateiname könnten abweichen, bin gerade unterwegs und weiß gerade nicht 100%ig, wie ich die Dateien bezeichnet habe)
Hab mal schnell nachgeschaut:

Code: Alles auswählen

/home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite-user-configs.php
/etc/bind/keyhelpdomain.conf
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Aus aktuellem Anlaß: >> Klick mich <<
Mmicha
Beiträge: 56
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 20:56

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Mmicha » Mi 27. Sep 2017, 08:34

Hallo,

erst mal vielen Dank für Eure Hilfe.

Ich habe sowohl den PHP-Aufruf wie auch die neue IP-Adresse in keyhelpdomain.conf eingetragen.

Anschließend über das HelpKEy-Panel alle Aufgaben von Hand gestartet, bin neu gestartet und die VM rebootet.

Aber es hat sich leider gar nichts verändert.
Es steht weiterhin die alte IP-Adresse in der KeyHelp-Übersichtsseite und die Domains sind VM-Intern nicht bekannt.
Von meinem Host-Rechner aus lassen sich die Domains weiterhin aufrufen.

Habe ich etwas vergessen durchzuführen?
Ein Check hat gezeigt, dass in der keyhelpdomain.conf aber die neuen IPs drin stehen.
Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Alexander
Keyweb AG
Beiträge: 1112
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 02:23

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Alexander » Mi 27. Sep 2017, 12:10

Hallo,

du musst den Eintrag in der Datenbank ändern.
In meinem Beitrag weiter oben steht, wo die IPs gespeichert werden.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Mmicha
Beiträge: 56
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 20:56

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Mmicha » Mi 27. Sep 2017, 12:18

Hallo Alexander,

wie komme ich auf die Datenbank ?
Per mysql über die Konsole ?
Ist da der Benutzername und Passwort gleich wie der Zugang zum SSH-Account ?
Viele Grüße
Micha
select name from me;
Beiträge: 483
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:44

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von select name from me; » Mi 27. Sep 2017, 12:33

Per SSH verbinden und folgenden Befehl eingeben:
mysql --defaults-extra-file=/etc/mysql/debian.cnf

Dann kannst Du mit "USE datenbank" direkt loslegen.
Viele Grüße, Christian
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Jolinar » Mi 27. Sep 2017, 12:39

Für den weniger geübten CLI-Nutzer würde ich empfehlen, die Änderung über PHPMyAdmin durchzuführen. Ist dann auf jeden Fall einfacher als die nötigen Queries in die Konsole zu tippen.

Die Zugangsdaten findest du im File /root/keyhelp_login_data_yyyy-mm-dd_hh-mm-ss
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Aus aktuellem Anlaß: >> Klick mich <<
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse

Beitrag von Jolinar » Mi 27. Sep 2017, 12:49

@Alexander:
Alexander hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 18:21
Die IPs werden während der Installation ausgelesen und in der Datenbank gespeichert. Anschließend wird nur noch auf die in der Datenbank gespeicherten IPs zugegriffen.
Kurze Frage am Rande:
Wäre es nicht sinnvoller, solche Infos aus der aktuellen Konfiguration auszulesen?
Das gleiche Problem wie hier dürfte nämlich z.B. auch dann auftreten, wenn der Server umgezogen wird und das DB-Backup auf der neuen Kiste eingespielt wird. Dann stimmen die angezeigten IP-Adressen ja auch nicht mehr mit der aktuellen Konfiguration überein. :?
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Aus aktuellem Anlaß: >> Klick mich <<
Mmicha
Beiträge: 56
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 20:56

Re: Problem KeyHelp in einer VM und IP Adresse [gelöst]

Beitrag von Mmicha » Mi 27. Sep 2017, 13:00

Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe.
Jetzt hat alles geklappt.

In der Übersichtsseite von KeyHelp steht die richtige IP drin, und die Domains werden erkannt (nsloookup).
Viele Grüße
Micha
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste