Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Fragen zur Benutzung oder Konfiguration
Jolinar
Community Moderator
Beiträge: 1648
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar »

nikko hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 12:38
ICH würde ein Restore immer auf einem System mit möglichst wenig Abweichungen durchführen. Sonst wird eine mögliche Fehlersuche zu einem Wurm ohne Ende, wenn noch manuell zusätzliche Fehlerquellen geschaffen werden. Dann lieber Restore und anschließend das Update.
Aktuell habe ich ja 3 mögliche Optionen:
1. Backup alte Maschine (Deb8) und Restore auf neuer Maschine (Deb10) mit DB-Anpassungen
2. Upgrade alte Maschine Deb8->Deb9 dann Deb9->Deb10, jetzt Backup und Restore auf neuer Maschine(Deb10)
3. Backup alte Maschine (Deb8) und Restore auf neuer Maschine (Deb8), jetzt Upgrade Deb8->Deb9 dann Deb9->Deb10

Variante 1 geht halt am schnellsten und wäre deswegen mein Favorit, wenn es denn funktionieren sollte.
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Zehn Corona-Heilmethoden :lol: (Mein Favorit ist #3)
nikko
Beiträge: 858
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 16:11

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von nikko »

Ja, (1) wenn es funktioniert, (3) der goldene Weg, (2) fällt aus - nicht, dass nachher beide Systeme nicht (mehr) funktionieren
The software said: Requires Win Vista®, 7®, 8® or better. And so I installed Linux.
Benutzeravatar
Tobi
Community Moderator
Beiträge: 1267
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:24

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Tobi »

Das wird wohl nicht passieren, da Jolinar ein Backup hat.
Schlimmstenfalls muss er ein nacktes 8er aufsetzen und von vorne beginnen.
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
Benutzeravatar
Martin
Community Moderator
Beiträge: 941
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin »

Hallo,

solange das fcgid dann auf 1 umgestellt wird sollte dies keine Probleme bereiten (sofern man /etc nicht als ganzes zurückkopiert sondern wie im HOWTO nur die Benutzer einfügt)
Viele Grüße,
Martin
Jolinar
Community Moderator
Beiträge: 1648
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar »

Martin hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 22:54
solange das fcgid dann auf 1 umgestellt wird sollte dies keine Probleme bereiten
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Dann wird es ja ein flotter Umzug und ich hab noch was vom restlichen Wochenende. 8-)
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Zehn Corona-Heilmethoden :lol: (Mein Favorit ist #3)
Benutzeravatar
Fiesi
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 12:32

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Fiesi »

Hat sich i was verändert in den letzten 12 Monaten ? ;)

Ich versuche die ganze Zeit es zum laufen zu bekommen, aber es bricht mir immer wieder nachdem letzten restart das mysql zusammen.

Versuche jetzt es zum 4ten mal von ein Server auf den anderen zu Kopieren ^^
Ein Systemadministrator schläft nicht. Er root! :)
Jolinar
Community Moderator
Beiträge: 1648
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar »

Fiesi hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 00:00
Hat sich i was verändert in den letzten 12 Monaten ?
Meines Wissens nach nicht.
Ich habe jedenfalls Ende letzten Jahres noch mehrere Umzüge ohne Probleme über die Bühne gebracht.

Fiesi hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 00:00
es bricht mir immer wieder nachdem letzten restart das mysql zusammen.
Das ist keine Fehlerbeschreibung!

Fehlermeldungen?
Logfileauszüge?
Verwendetes OS auf dem alten und neuen Server?
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Zehn Corona-Heilmethoden :lol: (Mein Favorit ist #3)
Benutzeravatar
Fiesi
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 12:32

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Fiesi »

von Deb9 auf Deb9 - hab extra drauf geachtet das beide die gleiche version haben ;)

nachdem ist den Server nach Import neugestartet hatte, lieferte mir mariaDB immer nur ein segment fault...
starte gerade wie gesagt den 4ten Versuch, mal sehen ob besser läuft dann, daher kein log mehr verfügbar.

Wenn es wieder schief geht, lad ich log mit hoch...
Ein Systemadministrator schläft nicht. Er root! :)
Benutzeravatar
Martin
Community Moderator
Beiträge: 941
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin »

Hallo,

das HOWTO ist nach wie vor aktuell. Steht dem neuen System denn genug RAM zur Verfügung und ist dieser OK?

PS: Dafür am besten ein eigenes Thema eröffnen, sofern hier noch Probleme bestehen sollten.
Viele Grüße,
Martin
bytegetter
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:11

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von bytegetter »

Hallo zusammen,

Kann mir jemand sagen, was ich bei diesem Schritt im einzelnen tun muss?

3) Sicherung der aktuellen mySQL Userkonfiguration
-> z.B. Export via PHPmyAdmin -> Benutzerkonten

Gruß,
Bytegetter
Jolinar
Community Moderator
Beiträge: 1648
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar »

bytegetter hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 13:56
Kann mir jemand sagen, was ich bei diesem Schritt im einzelnen tun muss?

3) Sicherung der aktuellen mySQL Userkonfiguration
-> z.B. Export via PHPmyAdmin -> Benutzerkonten
Was ist jetzt daran nicht zu verstehen :?

- PHPmyAdmin aufrufen
- Tab "Benutzerkonten" klicken
- Haken bei "Alle auswählen"
- Klick auf "Exportieren"
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Zehn Corona-Heilmethoden :lol: (Mein Favorit ist #3)
BlackFoxYT
Beiträge: 33
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 11:40

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von BlackFoxYT »

Hallo, habe mein System nun auf eine anderes System verschoben.
Leider sagt mir nach dem Restore phpmyadmin folgendes:
https://prnt.sc/qu4sf2

Was kann und sollte ich hierbei am besten machen?
Sonst läuft zumindest jetzt derzeit alles rund.
Jolinar
Community Moderator
Beiträge: 1648
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar »

Martin hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 20:45
hier aber einmal die aktualisierte Fassung meines KeyHelp Backup-Restore HOWTOs.
Ist das HowTo noch immer aktuell im Hinblick auf Debian 10 und Ubuntu 20.04 und vor allem auch bei Distributionswechsel von Debian auf Ubuntu und umgekehrt?
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Zehn Corona-Heilmethoden :lol: (Mein Favorit ist #3)
Benutzeravatar
Martin
Community Moderator
Beiträge: 941
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin »

Hallo,

hier hat sich soweit nichts geändert. Hier ist natürlich weiterhin fcgid aktiv.
Viele Grüße,
Martin
Antworten