Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Spam Emails nach Serverneustart (Crontab)

Fehler gefunden? Bitte hier melden.
Antworten
Kabna
Beiträge: 82
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:54

Spam Emails nach Serverneustart (Crontab)

Beitrag von Kabna »

Guten Abend,
Debian 10.7 (64-bit)
Kernel 4.19.0-9-amd64
KeyHelp 20.3.2 (Build 2131) Änderungsprotokoll
Webserver Apache 2.4.38
PHP PHP 7.3.19
Datenbank-Server MariaDB 10.3.27
FTP-Server ProFTPD 1.3.6
Mail Transfer Agent Postfix 3.4.14
Mail Delivery Agent Dovecot 2.3.4.1
Datenbank-Administration phpMyAdmin 4.9.7
Webmail Roundcube 1.4.9
Kryptographie OpenSSL 1.1.1d
Guten Abend,
Meine crontabs haben irgendwie nicht mehr funktioniert plötzlich (cmsseitig zumindest), also sie wurden nicht ordnungsgemäß ausgeführt. Nach einem Serverneustart bekam ich dann Mengen an Emails pro Minute, die von den Crontabs kamen vermutlich. Fehleremails. In denen der Pfad des crontabs drin stand. Sodass ich sie DOmains zuordnen konnte.
Viel mehr als Crontabs eingestellt waren. Als ich dann die jeweiligen Domains in keyhelp gelöscht hatte, Hörte es auf. Domains wieder online, gings wieder los.
Eine von betroffenen Domains gelöscht, crontabemailmenge halbiert.

Alle, auch die nicht betroffenen Crontabs in Keyhelb gelöscht. Trotzdem weiter die Emails

In der EmailWarteschlange sind/waren über 500 Einträge. Manche 4 Tage alt.
Die crontabemails hören nur auf wenn der Server aus ist, oder die Domains gelöscht und nicht wieder erstellt.
Heute nachdem ich die einträge alle gelöscht habe, sieht man das einfach alle hängen bleiben die rausgehen sollen und auf dem Infoicon steht:
"Connection timed out". Und es kommen auch keine mengen an mails mehr. später kamen mit einem schwung wieder alle die hätten kommen sollen, und die mailflut begann wieder.


Ich hatte das erste mal über keyhelp den server neugestartet(bisher immer über den webserveranbieterplattform direkt), falls es damit zu tun hat
Ich sehe im Dashboard auf jeden Fall folgenden Hinweis:
Aktualisierungen für 2 Software-Pakete sind verfügbar. Das Paket: debian 4.19+105deb10u9

Ich habe was von Domainbeztogenen tabs im netz gelesen, sowie von /etc/crontab. etc/crontab existiert aber glaube nicht auf meinem Server.


Jetzt gehts wieder alles. Wer weis wie lange. Da ich aber den beitrag hier glaube ich nicht löschen kann, mal schauen obs Montag noch geht. Sowieso habe ich den Verdacht , das regelmäßig die Warteschlange wieder voll wird, da es wohl immer wieder nach 1/2 wochen wo es klappt es plötzlich nicht mehr klappt.

Ps. normale mails von eigenem mailpostfach gehen raus, ganz normal
Antworten