Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input  [GELÖST]

Fehler gefunden? Bitte hier melden.
Post Reply
User avatar
kenbukan
Posts: 14
Joined: Mon 1. Feb 2016, 22:54

Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by kenbukan »

Hallo zusammen,

ich versuche im neuen rclone Backup über die Speichertyp Option "Benutzerdefiniert..." meinen OneDrive Account als neues Repository hinzufügen.

Dabei erhalte ich die Meldung:

Failed to create file system for "rclone-storage:/Vserver_Backup/": failed to configure OneDrive: unexpected end of JSON input


Die Speicherkonfiguration habe ich bereits erfolgreich auf dem System unter root testen können.
type = onedrive
client_id = rc
token = {"access_token":"EwCY=","token_type":"Bearer","refresh_token":"M.5oo","expiry":"2021-12-27T12:14:47.8737642+01:00"}
drive_id = 2b1f7
drive_type = personal

Nur zur Info die Token wurden verändert und entsprechen in keiner Weise den meinen. :lol:

Vllt. ist es nur ein Parsing Error innerhalb der Weboberfläche aber das kann ich im Moment nicht beurteilen.

Eventuell kann auch die Palette für die Anbieter erweitert werden aber das gehört hier wohl nicht hin.

Allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2022!
User avatar
Tobi
Community Moderator
Posts: 1978
Joined: Thu 5. Jan 2017, 13:24

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by Tobi »

Ist auf dem Server TLS1.3 aktiviert?
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
User avatar
kenbukan
Posts: 14
Joined: Mon 1. Feb 2016, 22:54

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by kenbukan »

Hi Tobi,

erst einmal ja 1.2 und 1.3 sind aktiv.

Aber was genau hat die Meldung mit der TLS Version zu tun?
Ich hatte auch den Versuch gestartet den Token in "" zu setzen, dabei habe ich eine andere Meldung (invalid character 'a' after top-level value) erhalten was meine Vermutung eines Parsfehlers bestärkt.

Vielen Dank fürs antworten gerne würde ich Deinen Gedanken folgen können und würde mich über eine kleine Erläuterung freuen.

PS: Eventuell hilft Euch die System Version entsprechend zu verifizieren Ubuntu 20.04 und KeyHelp 21.3.
User avatar
Tobi
Community Moderator
Posts: 1978
Joined: Thu 5. Jan 2017, 13:24

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by Tobi »

Mein Gedanke war einfach, dass OneDrive mittlerweile TLS1.3 voraussetzt.
Ich habe noch einen "alten" Server der nur max. 1.2 kann.
Bei dem hatte ich auch deine Fehlermeldung.

Mit FTP (unverschlüsselt) hat es funktioniert.
Da das Backup ohnehin verschlüsselt ist kann man "nur" FTP zumindest zum Testen problemlos verwenden.
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
User avatar
kenbukan
Posts: 14
Joined: Mon 1. Feb 2016, 22:54

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by kenbukan »

@Tobi Danke dafür.

ich erhalte die Meldung ausschließlich in KeyHelp, auf dem Server direkt konnte ich die Konfiguration mit rclone config erfolgreich anlegen.

Ich denke das "Neue" Backup benötigt noch ein paar Anpassungen bis es "Alle" Funktionalitäten von rclone abgedeckt werden.
Die großen Cloud-Player zumindest sollten unterstützt werden.

Eventuell findet sich die Lösung in einer der nächsten Versionen, ich nutze erst einmal die FTP Variante zum Testen um zu sehen was möglich ist.
User avatar
Alexander
Keyweb AG
Posts: 2606
Joined: Wed 20. Jan 2016, 02:23

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input  [GELÖST]

Post by Alexander »

Hallo,

Ursächlich für das Problem ist das doppelte Vorhanden-sein des "=" in Zeile 3. Damit kommt es zu Problemen beim Parsen der Zeile. Hab es soeben für das kommende Update gefixt.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
technotravel
Posts: 26
Joined: Mon 19. Oct 2020, 11:11

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by technotravel »

kenbukan wrote: Mon 27. Dec 2021, 12:30 Hallo zusammen,

ich versuche im neuen rclone Backup über die Speichertyp Option "Benutzerdefiniert..." meinen OneDrive Account als neues Repository hinzufügen.

Dabei erhalte ich die Meldung:
x
Failed to create file system for "rclone-storage:/Vserver_Backup/": failed to configure OneDrive: unexpected end of JSON input


Die Speicherkonfiguration habe ich bereits erfolgreich auf dem System unter root testen können.
type = onedrive
client_id = rc
token = {"access_token":"EwCY=","token_type":"Bearer","refresh_token":"M.5oo","expiry":"2021-12-27T12:14:47.8737642+01:00"}
drive_id = 2b1f7
drive_type = personal

Nur zur Info die Token wurden verändert und entsprechen in keiner Weise den meinen. :lol:

Vllt. ist es nur ein Parsing Error innerhalb der Weboberfläche aber das kann ich im Moment nicht beurteilen.

Eventuell kann auch die Palette für die Anbieter erweitert werden aber das gehört hier wohl nicht hin.

Allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2022!
Ich versuche mich auch daran und erhalte denselben Fehler. Aber:

1 - @Alex: ich finde kein doppeltes "=" - wie kann ich diesen Fehler korrigieren?

2 - ich habe kein "client_id" in meiner rclone.conf - ist die Angabe notwendig, und wenn ja, woher erhalte ich diese ID? Sehe ich das richtig, dass die Angaben in diesem Feld nur der Inhalt der rclone.conf ist?

Danke für Hilfe!
Chris
User avatar
Alexander
Keyweb AG
Posts: 2606
Joined: Wed 20. Jan 2016, 02:23

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by Alexander »

1 - @Alex: ich finde kein doppeltes "=" - wie kann ich diesen Fehler korrigieren?
Du erhälst "unexpected end of JSON input" ohne das rechts von "token =" noch irgendwo in der Zeile ein weiteres "=" vorkommt? Falls ja, schick mir mal bitte eine Config per PM.
2 - ich habe kein "client_id" in meiner rclone.conf - ist die Angabe notwendig, und wenn ja, woher erhalte ich diese ID?
Hier eine Info zu diesem Wert: https://rclone.org/onedrive/#getting-yo ... id-and-key

Generell fahrt ihr am Besten, wenn ihr das interaktive Konfigurations-Tool von rclone benutzt. Aufrufbar auf eurem Server mit:

Code: Select all

rclone config
Hier navigiert ihr euch bis zum Schluss durch und lasst euch die Config anzeigen (Konfig muss nicht gespeichert werden). Dann kopiert ihr die angezeigte Config und fügt sie bis auf die oberste Zeile (= die Zeile mit den Eckigen Klammern und dem Namen) in das Eingabefeld im KeyHelp ein.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
technotravel
Posts: 26
Joined: Mon 19. Oct 2020, 11:11

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by technotravel »

Danke Alex für die ausführliche Anleitung! Ich war zwar so verfahren, aber das ist sicher für viele andere "Anfänger" mit OneDrive und rclone sehr nützlich :-)

Bei mir gab es halt auch dem Ersten noch mehrere andere "=" in dem Token - nachdem ich die alle gelöscht hatte, wurde die Konfiguration auch akzeptiert, und das Backup lief anstandslos durch - klasse Sache!

Um eine "client_id" werde ich mich kümmern, falls es zu Störungen / zu langsam kommt, mit dem Backup.
User avatar
kenbukan
Posts: 14
Joined: Mon 1. Feb 2016, 22:54

Re: Backup OneDrive / Benutzerdefiniert unexpected end of JSON input

Post by kenbukan »

Hallo zusammen und "Anfänger" ;) ,

so konnte ich es umsetzen die Sicherung funktioniert nun auch auf mein persönliches OneDrive.

Um OneDrive als Repository hinzufügen zu können müsst ihr in KeyHelp unter
Backup --> Neue Backup-Verwaltung --> Repository-Verwaltung --> Repository hinzufügen den Speicher-Typ "Benutzerdefiniert" auswählen.
Namen und Passwort könnt ihr auch selbst.
Ich habe in meinem OneDrive ein Verzeichnis für die Backups angelegt. Bei den Pfadangaben \ durch / ersetzen.
Im nachfolgend angezeigtem Textfeld wird die Konfiguration die ich wie folgt erhalten habe hinein kopiert.

Da ich meinen Server von einem Windows PC aus administriere habe ich mir rclone von der offiziellen Seite (https://rclone.org/downloads/) heruntergeladen.

Das Tool funktioniert unter Windows nur richtig in einer cmd (Windows-Eingabeaufforderung).

  1. Aufruf um die Konfiguration zu starten (erste Auswahl n) und einen Namen vergeben "OneDrive"

Code: Select all

C:\Users\keyhelp>rclone.exe config
No remotes found - make a new one
n) New remote
s) Set configuration password
q) Quit config
n/s/q> n
name> OneDrive
  • Auswahl der Storage Konfiguration ONeDrive (27)

Code: Select all

Option Storage.
Type of storage to configure.
Enter a string value. Press Enter for the default ("").
Choose a number from below, or type in your own value.
[...]
27 / Microsoft OneDrive
   \ "onedrive"
[...]
Storage> 27
  • Client_id und client_secret ("") leer lassen, wenn nicht benötigt

Code: Select all

Option client_id.
OAuth Client Id.
Leave blank normally.
Enter a string value. Press Enter for the default ("").
client_id>
Option client_secret.
OAuth Client Secret.
Leave blank normally.
Enter a string value. Press Enter for the default ("").
client_secret>
  • Die Cloud Region wählen (global=default =1)

Code: Select all

Option region.
Choose national cloud region for OneDrive.
Enter a string value. Press Enter for the default ("global").
Choose a number from below, or type in your own value.
 1 / Microsoft Cloud Global
   \ "global"
[...]
region> 1
  • Auswahl der erweiterten Konfiguration ("") nö

Code: Select all

Edit advanced config?
y) Yes
n) No (default)
y/n> n
  • Auswahl der auto Konfiguration (n) nein wählen

Code: Select all

Use auto config?
 * Say Y if not sure
 * Say N if you are working on a remote or headless machine

y) Yes (default)
n) No
y/n> n
  • Eingabe des Konfigurationstoken

Code: Select all

Option config_token.
For this to work, you will need rclone available on a machine that has
a web browser available.
For more help and alternate methods see: https://rclone.org/remote_setup/
Execute the following on the machine with the web browser (same rclone
version recommended):
        rclone authorize "onedrive"
Then paste the result.
Enter a string value. Press Enter for the default ("").
config_token>
Um den Token zu erhalten muss man sich an seinem OneDrive Account Authentifizieren, dazu ein zweites cmd öffnen und rclone wie folgt starten.

  • Token abrufen

Code: Select all

C:\Users\keyhelp>rclone.exe authorize onedrive
2022/01/23 22:36:32 NOTICE: If your browser doesn't open automatically go to the following link: http://127.0.0.1:53682/auth?state=**********
2022/01/23 22:36:32 NOTICE: Log in and authorize rclone for access
2022/01/23 22:36:32 NOTICE: Waiting for code...
Sollte der Browser nicht automatisch starten bitte die URL: http://127.0.0.1:53682/auth?state= kopieren und im Browser öffnen.

Nach erfolgreicher Autorisierung seht ihr eine Success Meldung im Browser und könnt wieder in die cmd wechseln.
Image
  • Token kopieren, der ist original viel länger

Code: Select all

2022/01/23 23:50:37 NOTICE: Got code
Paste the following into your remote machine --->
{"access_token":"EwCI=","token_type":"Bearer","refresh_token":"M.R3_BL2RrD6","expiry":"2022-01-24T00:50:37.5943565+01:00"}
<---End paste
  • Token einfügen in das erste cmd

Code: Select all

Option config_token.
For this to work, you will need rclone available on a machine that has
a web browser available.
For more help and alternate methods see: https://rclone.org/remote_setup/
Execute the following on the machine with the web browser (same rclone
version recommended):
        rclone authorize "onedrive"
Then paste the result.
Enter a string value. Press Enter for the default ("").
config_token> {"access_token":"EwCI=","token_type":"Bearer","refresh_token":"M.R3_BL2RrD6","expiry":"2022-01-24T00:50:37.5943565+01:00"}
  • Auswahl des Verbindungstyps

Code: Select all

Option config_type.
Type of connection
Enter a string value. Press Enter for the default ("onedrive").
Choose a number from below, or type in an existing value.
 1 / OneDrive Personal or Business
   \ "onedrive"
[...]
config_type> 1
  • Prüfen ob es sich um das richtige OneDrive handelt. URL einfach in einen Browser kopieren. OK? ("" = y)

Code: Select all

Drive OK?

Found drive "root" of type "personal"
URL: https://onedrive.live.com/?cid=************

y) Yes (default)
n) No
y/n>y
  • Konfiguration für den benutzerdefinierten Speicher-Typ in KeyHelp wird nun angezeigt. Ohne [OneDrive]

Code: Select all

--------------------
[OneDrive]
type = onedrive
token =  {"access_token":"EwCI=","token_type":"Bearer","refresh_token":"M.R3_BL2RrD6","expiry":"2022-01-24T00:50:37.5943565+01:00"}
drive_id = *********************
drive_type = personal
--------------------
y) Yes this is OK (default)
e) Edit this remote
d) Delete this remote
y/e/d>y
Hier bitte den oben beschriebenen Workaround beachten das = (ist gleich) aus dem String bei "access_token":"====" zu entfernen.
Attachments
success_Msg_rclone_auth.png
success_Msg_rclone_auth.png (12.41 KiB) Viewed 501 times
Post Reply