Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

networking.service, Dienst - ipv6?

Fragen und Probleme mit der Installation
Antworten
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Fr 11. Jan 2019, 15:18

Hallo zusammen,

nach eine cleanen Installation auf deinem Debian Stretch läuft alles soweit, außer dass der oben genannte Dienst nicht aktiviert ist.

Ich glaube dass es mit der IPv6 Adresse zu tun hat, diese ist aber in etc/network/interfaces konfiguriert.
Ist das eine Keyweb Config oder muss ich da an den Settings etwas anpassen.
Kann mir jemand sagen, wie ich diesen Dienst wieder zum laufen bekomme?

● networking.service - Raise network interfaces
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/networking.service; enabled; vendor preset: enabled)
Active: failed (Result: exit-code) since Tue 2019-01-10 15:18:07 CET; 1 day ago
Docs: man:interfaces(5)
Main PID: 11926 (code=exited, status=1/FAILURE)

Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld systemd[1]: Starting Raise network interfaces...
Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld ifup[11926]: RTNETLINK answers: File exists
Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld ifup[11926]: ifup: failed to bring up eth0
Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld systemd[1]: networking.service: Main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld systemd[1]: Failed to start Raise network interfaces.
Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld systemd[1]: networking.service: Unit entered failed state.
Jan 10 15:18:07 vps.meindomain.tld systemd[1]: networking.service: Failed with result 'exit-code'.
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Blackmoon
Beiträge: 146
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 16:42

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Blackmoon » Fr 11. Jan 2019, 21:54

Guten Abend.
poste bitte einmal die Ausgabe von den Befehl ls /etc/network/interfaces.d/.

/Dani
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Fr 11. Jan 2019, 21:57

leeres Ergebnis.
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 913
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Jolinar » Fr 11. Jan 2019, 22:30

Probier mal an der Konsole:

Code: Alles auswählen

ip addr flush dev eth0
Danach ein Reboot
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Fr 11. Jan 2019, 23:48

hat auch nix gebracht.. geh jetzt schlafen. morgen neuer Tag ;)
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Blackmoon
Beiträge: 146
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 16:42

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Blackmoon » Sa 12. Jan 2019, 11:28

Guten Morgen.
Wie sieht die Konfigurationsdatei für die Netzwerkkarte aus?
Wird die IPv6-Adresse per DHCP geholt oder statisch eingetragen?
Bei welchen Webhoster liegt der VPS? Immer wieder gibt es dort einige Dinge zu beachten.

/Dani
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Mo 14. Jan 2019, 07:07

Hallo Dani,

ich hab es noch mit enable_ipv6 probiert und auch den Server neugestartet.

Statischer Eintrag der Adresse.

ip -6 route show

Code: Alles auswählen

1234:5678:1010:2222::/64 dev eth0 proto kernel metric 256  pref medium
ABCD::/64 dev eth0 proto kernel metric 256  pref medium
default via ABCD::1 dev eth0 metric 1024  pref medium



Jetzt kommt immer noch eine Fehlermeldung, aber eben nicht mehr u.g. sondern etwas mit

Code: Alles auswählen

Jan 13 22:32:05 vps.meindomain.tld ifup[694]: Waiting for DAD... Done
Jan 13 22:32:05 vps.meindomain.tld ifup[694]: RTNETLINK answers: File exists
Jan 13 22:32:05 vps.meindomain.tld ifup[694]: ifup: failed to bring up eth0
Jan 13 22:32:05 vps.meindomain.tld systemd[1]: networking.service: Main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Blackmoon
Beiträge: 146
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 16:42

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Blackmoon » Mo 14. Jan 2019, 09:51

Moin.
Wie gesagt, bitte Konfiguration posten und den Anbieter nennen, damit wir effektiv helfen können.

/Dani
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Di 15. Jan 2019, 07:22

Hallo,

ich habe bei meinem Hoster (CON*ABO) angefragt und diese Antwort bekommen.

"Kann es daher sein, dass ein anderer Dienst das Netzwerk bereits konfiguriert hat? Der Fehler "RTNETLINK answers: File exists" bedeutet normalerweise, dass die Route, die hinzugefügt werden soll bereits vorhanden ist."

Hier die Config (relevante configs geschwärzt)

Code: Alles auswählen

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
auto eth0
iface eth0 inet static
    address 123.456.231.XX
    netmask 255.255.255.0
    gateway 123.456.231.1
    dns-search invalid
    dns-nameservers xxx.xxx.xxx.xxx xxx.xxx.xxx.xxx

    # add additional IP addresses this way
    # up ip address add xxx.xxx.xxx.xxx/XX dev eth0


iface eth0 inet6 static
    address aaaa:bbbb:cccc:9999:0000:0000:0000:0001
    netmask 64
    gateway fe80::1
    accept_ra 0
    autoconf 0
    privext 0




# Set route to network
up ip route add 123.123.231.0/24 via 123.123.231.1


:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 719
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Martin » Di 15. Jan 2019, 15:03

Hallo,

warum am Ende der explizite Versuch die Route zu setzen? Das Gateway ist oben bereits angegeben und Debian versucht entsprechend die Route bereits zu setzen. Dies wäre in meinen Augen eine entsprechende Doppelkonfiguration.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Di 15. Jan 2019, 19:20

Hi Martin, ich hab die letzte Zeile auskommentiert,
der Dienst startet, aber IPV6 läuft immer noch nicht.
[19:14] ****************** ~: systemctl status networking.service
● networking.service - Raise network interfaces
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/networking.service; enabled; vendor preset: enabled)
Active: active (exited) since Tue 2019-01-15 19:08:46 CET; 8min ago
Docs: man:interfaces(5)
Process: 675 ExecStart=/sbin/ifup -a --read-environment (code=exited, status=0/SUCCESS)
Process: 669 ExecStartPre=/bin/sh -c [ "$CONFIGURE_INTERFACES" != "no" ] && [ -n "$(ifquery --read-environment --list --exclude=lo)" ] && udevadm settle (code=exited, status=0/SUCCESS)
Main PID: 675 (code=exited, status=0/SUCCESS)
Tasks: 0 (limit: 4915)
CGroup: /system.slice/networking.service

Jan 15 19:08:44 vps.meindomain.tld systemd[1]: Starting Raise network interfaces...
Jan 15 19:08:46 vps.meindomain.tld ifup[675]: Waiting for DAD... Done
Jan 15 19:08:46 vps.meindomain.tld systemd[1]: Started Raise network interfaces.
Jan 15 19:08:51 vps.meindomain.tld ntpdate[811]: 176.221.42.xxx rate limit response from server.
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 719
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Martin » Di 15. Jan 2019, 19:29

Hallo,

ob fe80:: als Gateway korrekt ist müsste der dortige Support beantworten. Zumindest bei uns wäre hier die erste IP des jeweiligen /64 das gültige Gateway.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Di 15. Jan 2019, 19:44

Hab die Daten direkt von der
blog.contabo.de/tutorials/ipv6-auf-ihrem-server-einrichten/
Webseite.

Die Neu-Installation wurde direkt auf einem Debian 9.6 System eingestellt, d.h. alle Configs stammen 1:1 von KH.
Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende. Am DNS oder sonstigem kann es ja nicht liegen oder an sonst einer KeyHelp Config?

Werde mich parallel nochmal an den Support wenden. Danke
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 719
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von Martin » Di 15. Jan 2019, 19:48

Hallo,

die eigentliche Netzwerkkonfiguration wird von KeyHelp nicht angerührt.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
stfn116
Beiträge: 171
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 11:43

Re: networking.service, Dienst - ipv6?

Beitrag von stfn116 » Di 15. Jan 2019, 19:49

danke, dann werd ich da dem Support Team nochmal auf den Zahn fühlen. Wollte es nur sicherstellen. ;-)

schönen Abend


UPDATE:
Nachdem ich heute die Rückmeldung von meinem Hoster bekommen habe, ist die Ursache auf eine fehlerhaft konfigurierte Route zurückzuführen.

Danke für eure Unterstützung. Super Community, tolles Panel!
:D Wer meint, Kompetenz sei teuer, möge es einmal mit Inkompetenz versuchen. Zitat: Bernd W. Klöckner. :lol:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste