Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Für Modifikationen in und um KeyHelp / For modifications in and around KeyHelp
User avatar
space2place
Posts: 393
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Viktor wrote: Wed 18. May 2022, 16:04 Hallo,

also besser "keyhelpUpdatePasswordWithApi" auf "false" setzen dann sollen die Passwörter klappen. :?:

Datenbankpasswörter muss man dann es neu eingeben.

Danke
Viktor ;)
Genau.. Das MySQL Passwort wird nur mit der Hash Funktion übertragen.
User avatar
Viktor
Posts: 40
Joined: Fri 21. May 2021, 22:23
Location: Wesel
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Viktor »

Hallo,

ich habe schon viele Domains umgezogen doch jetzt bei einer bekomme ich diese Fehlermeldung.

Die Fehlermeldung kommt bei anlegen von den HTACCESS User.

Code: Select all

Traceback (most recent call last):
  File "/root/i-mscp-keyhelp-migration/./i-mscp_keyhelp_migration.py", line 397, in <module>
    keyhelpAddData.addHtAccessUsersFromImscp(keyhelpAddApiData)
  File "/root/i-mscp-keyhelp-migration/_keyhelp.py", line 800, in addHtAccessUsersFromImscp
    cursor.execute("INSERT INTO directory_protections (id_user, path, auth_name, username, password) VALUES ('" + str(
  File "/usr/local/lib/python3.9/dist-packages/mysql/connector/cursor.py", line 551, in execute
    self._handle_result(self._connection.cmd_query(stmt))
  File "/usr/local/lib/python3.9/dist-packages/mysql/connector/connection.py", line 490, in cmd_query
    result = self._handle_result(self._send_cmd(ServerCmd.QUERY, query))
  File "/usr/local/lib/python3.9/dist-packages/mysql/connector/connection.py", line 395, in _handle_result
    raise errors.get_exception(packet)
mysql.connector.errors.ProgrammingError: 1064 (42000): You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MariaDB server version for the right syntax to use near ']/0DlPjfC$mZxkpWVYs6C/fsfEyk7Fn/L.CViDYVvEXEJMcDzIsrGZ5t.pr1qaU.ON0TBkOl0Tzeu...' at line 1
Den ersten User wurde korrekt angelegt.
Da beginnt das Passwort mit "$apr1".

Beim zweiten User bricht er ab.
Da beginnt das Passwort mit "$6$rounds=".
Und dann kommt "1724$xNi'>"
Liegt das an dem Apostroph. :?:

Was kann ich bitte machen um das Problem zu lösen. :?:

Gruß
Viktor ;)
User avatar
24unix
Posts: 589
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by 24unix »

Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Was kann ich bitte machen um das Problem zu lösen. :?:
Keine Sonderzeichen in Passwörtern.

Besonders " und ' sind immer kritisch.


Kann man nicht oft genug posten: https://xkcd.com/936/

Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Liegt das an dem Apostroph.
Wenn nicht explizit drauf geparsed wurde: Ja. ' und " sind Stringbegrenzer, und jede Sprache reagiert da unterschiedlich drauf.
Sein lassen.
User avatar
Jolinar
Community Moderator
Posts: 2263
Joined: Sat 30. Jan 2016, 07:11
Location: Weimar (Thüringen)
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Jolinar »

24unix wrote: Sat 28. May 2022, 23:47 Kann man nicht oft genug posten: https://xkcd.com/936/
Oha, das kannte ich noch garnicht :mrgreen: :mrgreen:
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Ich verwende in meinen Beiträgen zwei verschiedene Schriftfarben:
  • In dieser Farbe schreibe ich als Moderator und gebe moderative Hinweise oder begründe moderative Eingriffe
  • In dieser Farbe schreibe ich als Mitglied der Community und teile meine private Meinung und persönlichen Ansichten mit
User avatar
24unix
Posts: 589
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by 24unix »

Jolinar wrote: Sat 28. May 2022, 23:52
24unix wrote: Sat 28. May 2022, 23:47 Kann man nicht oft genug posten: https://xkcd.com/936/
Oha, das kannte ich noch garnicht :mrgreen: :mrgreen:
Habe ich vor ein paar Tagen schon mal verlinkt. Ist viel Wahres dran.
User avatar
Jolinar
Community Moderator
Posts: 2263
Joined: Sat 30. Jan 2016, 07:11
Location: Weimar (Thüringen)
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Jolinar »

24unix wrote: Sun 29. May 2022, 00:00 Habe ich vor ein paar Tagen schon mal verlinkt
Oh stimmt...hab ich doch glatt überlesen :? 8-)
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, daß er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Ich verwende in meinen Beiträgen zwei verschiedene Schriftfarben:
  • In dieser Farbe schreibe ich als Moderator und gebe moderative Hinweise oder begründe moderative Eingriffe
  • In dieser Farbe schreibe ich als Mitglied der Community und teile meine private Meinung und persönlichen Ansichten mit
User avatar
Viktor
Posts: 40
Joined: Fri 21. May 2021, 22:23
Location: Wesel
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Viktor »

24unix wrote: Sat 28. May 2022, 23:47
Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Was kann ich bitte machen um das Problem zu lösen. :?:
Keine Sonderzeichen in Passwörtern.

Besonders " und ' sind immer kritisch.


Kann man nicht oft genug posten: https://xkcd.com/936/

Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Liegt das an dem Apostroph.
Wenn nicht explizit drauf geparsed wurde: Ja. ' und " sind Stringbegrenzer, und jede Sprache reagiert da unterschiedlich drauf.
Sein lassen.
Hallo,

oh aber woran sieht man das da Umlaute mit drin sind. :?:

Muss ich alle mit "$6$rounds=" löschen oder hat das nichts damit zu tun. :?:

Gruß
Viktor ;)
User avatar
24unix
Posts: 589
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by 24unix »

Viktor wrote: Sun 29. May 2022, 13:46
24unix wrote: Sat 28. May 2022, 23:47
Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Was kann ich bitte machen um das Problem zu lösen. :?:
Keine Sonderzeichen in Passwörtern.

Besonders " und ' sind immer kritisch.


Kann man nicht oft genug posten: https://xkcd.com/936/

Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Liegt das an dem Apostroph.
Wenn nicht explizit drauf geparsed wurde: Ja. ' und " sind Stringbegrenzer, und jede Sprache reagiert da unterschiedlich drauf.
Sein lassen.
Hallo,

oh aber woran sieht man das da Umlaute mit drin sind. :?:

Muss ich alle mit "$6$rounds=" löschen oder hat das nichts damit zu tun. :?:

Gruß
Viktor ;)
Das sind die Hashes der Passwörter, denen sieht man natürlich nicht an, ob die PW Umlaute haben.

Einize Möglichkeit ist neue PW vergeben, wenn es mit dem Import sonst nicht klappt.

Ich hatte mit dem Script aber keine Probleme, weiß aber natürlich nicht, wie die PW der Nutzer aussahen.
User avatar
Tobi
Community Moderator
Posts: 2029
Joined: Thu 5. Jan 2017, 13:24

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Tobi »

Viktor wrote: Sun 29. May 2022, 13:46
24unix wrote: Sat 28. May 2022, 23:47
Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Was kann ich bitte machen um das Problem zu lösen. :?:
Keine Sonderzeichen in Passwörtern.

Besonders " und ' sind immer kritisch.


Kann man nicht oft genug posten: https://xkcd.com/936/

Viktor wrote: Sat 28. May 2022, 20:17 Liegt das an dem Apostroph.
Wenn nicht explizit drauf geparsed wurde: Ja. ' und " sind Stringbegrenzer, und jede Sprache reagiert da unterschiedlich drauf.
Sein lassen.
Hallo,

oh aber woran sieht man das da Umlaute mit drin sind. :?:

Muss ich alle mit "$6$rounds=" löschen oder hat das nichts damit zu tun. :?:

Gruß
Viktor ;)
Nein!!!
Das ist Teil des gehashten Passwortes!!!

CRYPT_SHA512 - SHA-512 hash with a sixteen character salt prefixed with $6$. If the salt string starts with 'rounds=<N>$', the numeric value of N is used to indicate how many times the hashing loop should be executed, much like the cost parameter on Blowfish. The default number of rounds is 5000, there is a minimum of 1000 and a maximum of 999,999,999. Any selection of N outside this range will be truncated to the nearest limit.
https://www.php.net/manual/en/function.crypt.php
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
User avatar
space2place
Posts: 393
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Sehr komisch. Du bist der Erste der so etwas meldet.
Poste mal den kompletten Passwort Hash. Ich schau mir das an und versuche es im Import zu escapen.
User avatar
Viktor
Posts: 40
Joined: Fri 21. May 2021, 22:23
Location: Wesel
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Viktor »

space2place wrote: Sun 29. May 2022, 14:40 Sehr komisch. Du bist der Erste der so etwas meldet.
Poste mal den kompletten Passwort Hash. Ich schau mir das an und versuche es im Import zu escapen.
Hallo,

hier der kpl. Passwort Hash.

Code: Select all

$6$rounds=1724$xNi'>Dv]/0DlPjfC$mZxkpWVYs6C/fsfEyk7Fn/L.CViDYVvEXEJMcDzIsrGZ5t.pr1qaU.ON0TBkOl0TzeuoLYh9/DuRuqH/1pN4//
Hinter dem "$6$rounds=1724$xNi" folgt das noch ein Apostroph.

Ich weiß nicht ob es daran liegt. :?:

Gruß
Viktor ;)
User avatar
24unix
Posts: 589
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by 24unix »

Viktor wrote: Sun 29. May 2022, 20:03 Ich weiß nicht ob es daran liegt. :?:
Kann durchaus sein.
Wird space2places Dir bestätigen oder verneinen können.

Ich kann nicht mehr als 10 Zeilen Python lesen ohne in Depressionen* zu verfallen …

* Es hätte so eine tolle Sprache werden können.
User avatar
space2place
Posts: 393
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Viktor wrote: Sun 29. May 2022, 20:03 Hinter dem "$6$rounds=1724$xNi" folgt das noch ein Apostroph.

Ich weiß nicht ob es daran liegt. :?:

Gruß
Viktor ;)
Genau daran liegt es. Ich überprüfe meinen Code

Edit:
Mach bitte folgendes.. In der Datei "_imscp.py" ersetze die Zeile 547

Code: Select all

self.imscpDomainHtAcccessUsers[index]['iHtAccessPassword'] = imscpDomainHtAccessData[2]
mit

Code: Select all

self.imscpDomainHtAcccessUsers[index]['iHtAccessPassword'] = re.sub(r"'", "\'", imscpDomainHtAccessData[2], flags=re.UNICODE))
Damit müsste es funktionieren.
Ich schau mir das auch bei den FTP Passwörten noch an. Wenn es funktioniert pushe ich es später ins Git.
User avatar
Viktor
Posts: 40
Joined: Fri 21. May 2021, 22:23
Location: Wesel
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by Viktor »

space2place wrote: Mon 30. May 2022, 07:04
Viktor wrote: Sun 29. May 2022, 20:03 Hinter dem "$6$rounds=1724$xNi" folgt das noch ein Apostroph.

Ich weiß nicht ob es daran liegt. :?:

Gruß
Viktor ;)
Genau daran liegt es. Ich überprüfe meinen Code

Edit:
Mach bitte folgendes.. In der Datei "_imscp.py" ersetze die Zeile 547

Code: Select all

self.imscpDomainHtAcccessUsers[index]['iHtAccessPassword'] = imscpDomainHtAccessData[2]
mit

Code: Select all

self.imscpDomainHtAcccessUsers[index]['iHtAccessPassword'] = re.sub(r"'", "\'", imscpDomainHtAccessData[2], flags=re.UNICODE))
Damit müsste es funktionieren.
Ich schau mir das auch bei den FTP Passwörten noch an. Wenn es funktioniert pushe ich es später ins Git.
Hallo,

ich werde es die Tage testen.

EDIT:

Ist am Ende von dem Code nicht eine Klammer ) zu viel. :?:

Danke
Viktor ;)
User avatar
space2place
Posts: 393
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Migration von i-MSCP zu KeyHelp

Post by space2place »

Viktor wrote: Mon 30. May 2022, 20:11 Ist am Ende von dem Code nicht eine Klammer ) zu viel. :?:

Danke
Viktor ;)
Moin Viktor.. Gut aufgepasst...

Code: Select all

self.imscpDomainHtAcccessUsers[index]['iHtAccessPassword'] = re.sub(r"'", "\'", imscpDomainHtAccessData[2], flags=re.UNICODE)
So ist es richtig.
Post Reply