Backups minutlich & stündlich

Welche Features fehlen Ihnen noch? Teilen Sie es uns mit.
Ruffaelo
Posts: 21
Joined: Sun 24. Jul 2022, 12:18

Backups minutlich & stündlich

Post by Ruffaelo »

Wäre super wenn man bei Backups auch stündlich & minütlich absichern kann bestimmte SQL Datenbanken bzw. bestimmte ftp Files
User avatar
Tobi
Community Moderator
Posts: 2121
Joined: Thu 5. Jan 2017, 13:24

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by Tobi »

Also von stündlichen Backups habe ich schon gehört.
Aber minütlich?

Wer das braucht sollte mal einen Blick auf Datenbankreplikation im Master / Slave Modus werfen.
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
User avatar
24unix
Posts: 793
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by 24unix »

Oder einfach per cron/systemd-timer versionierte Dumps in einen Bereich werfen, der Teil des täglichen Backups ist.
mfg Micha
User avatar
Tobi
Community Moderator
Posts: 2121
Joined: Thu 5. Jan 2017, 13:24

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by Tobi »

24unix wrote: Fri 12. Aug 2022, 18:51 Oder einfach per cron/systemd-timer versionierte Dumps in einen Bereich werfen, der Teil des täglichen Backups ist.
Er hätte es aber wohl gerne OOTB 😉
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
User avatar
24unix
Posts: 793
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by 24unix »

Tobi wrote: Fri 12. Aug 2022, 19:33
24unix wrote: Fri 12. Aug 2022, 18:51 Oder einfach per cron/systemd-timer versionierte Dumps in einen Bereich werfen, der Teil des täglichen Backups ist.
Er hätte es aber wohl gerne OOTB 😉
Na ja, cron jobs gehen OOTB :-)

Evtl. reicht das ja schon …
cron.png

Für Versionierung dann halt über ein Script, das einen timestamp setzt.
mfg Micha
User avatar
MLan
Posts: 435
Joined: Wed 20. Sep 2017, 23:05
Location: @home

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by MLan »

Jede Minute ist gut und dann noch Notification auf Always :shock:
User avatar
MLan
Posts: 435
Joined: Wed 20. Sep 2017, 23:05
Location: @home

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by MLan »

24unix wrote: Fri 12. Aug 2022, 19:56
Evtl. reicht das ja schon …

cron.png


Für Versionierung dann halt über ein Script, das einen timestamp setzt.

Nachdem ich mal ernsthaft drüber nachgedacht habe, bin ich nun der Meinung dass es so nicht funktioniert. :)
User avatar
24unix
Posts: 793
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by 24unix »

MLan wrote: Fri 12. Aug 2022, 21:12 Nachdem ich mal ernsthaft drüber nachgedacht habe, bin ich nun der Meinung dass es so nicht funktioniert. :)
Wo siehst Du das Problem?

Race Conditons? Semaphores.

Sollte ein Admin doch drauf haben …
mfg Micha
User avatar
MLan
Posts: 435
Joined: Wed 20. Sep 2017, 23:05
Location: @home

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by MLan »

24unix wrote: Fri 12. Aug 2022, 22:20
MLan wrote: Fri 12. Aug 2022, 21:12 Nachdem ich mal ernsthaft drüber nachgedacht habe, bin ich nun der Meinung dass es so nicht funktioniert. :)
Wo siehst Du das Problem?
Race Conditons? Semaphores.
24unix1.png
denk doch darüber nochmal nach.

24unix wrote: Fri 12. Aug 2022, 22:20 [Sollte ein Admin doch drauf haben …

Ja, aber nur einer, der
24unix wrote:LPI ohne Vorbereitung mit links macht , und der schon fit ist.
;)
User avatar
24unix
Posts: 793
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by 24unix »

MLan wrote: Fri 12. Aug 2022, 22:48 denk doch darüber nochmal nach.
Das war ein Beispiel …
Ja, bei KH sind die homes unter /home/users … warum auch immer :)

BTW, KH ist nicht Bestandteil des LPI :-)

Wo Du das Problem mit mysqldump siehst müsstest Du aber noch elaborieren.
mfg Micha
User avatar
space2place
Posts: 418
Joined: Tue 24. Mar 2020, 11:02
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by space2place »

Mal davon abgesehen ob es nur ein Beispiel war.
Ich persönlich würde niemals Dumps pro Minute ziehen ohne das ich vorher geprüft habe ob der vorherige Dump schon fertig erstellt wurde. Dazu kommt, dass hier das Passwort mit angeben werden muss. So etwas baut man mit einem kleinen Script.
User avatar
MLan
Posts: 435
Joined: Wed 20. Sep 2017, 23:05
Location: @home

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by MLan »

space2place wrote: Sat 13. Aug 2022, 13:46 Dazu kommt, dass hier das Passwort mit angeben werden muss.
Das wäre die Lösung für 24unix gewesen ;)

sonst könnte ja jeder user sich die keyhelp_db dumpen
Last edited by MLan on Sat 13. Aug 2022, 13:53, edited 1 time in total.
User avatar
24unix
Posts: 793
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by 24unix »

space2place wrote: Sat 13. Aug 2022, 13:46 Mal davon abgesehen ob es nur ein Beispiel war.
Ich persönlich würde niemals Dumps pro Minute ziehen ohne das ich vorher geprüft habe ob der vorherige Dump schon fertig erstellt wurde.
Natürlich nicht, dafür die Semaphores.
space2place wrote: Sat 13. Aug 2022, 13:46 Dazu kommt, dass hier das Passwort mit angeben werden muss. So etwas baut man mit einem kleinen Script.
Sieht Du da ein Passwort?

Das steht in der .my.cnf unter dem Eintrag [mysqldump].
mfg Micha
User avatar
24unix
Posts: 793
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by 24unix »

MLan wrote: Sat 13. Aug 2022, 13:52
space2place wrote: Sat 13. Aug 2022, 13:46 Dazu kommt, dass hier das Passwort mit angeben werden muss.
Das wäre die Lösung für 24unix gewesen ;)

sonst könnte ja jeder user sich die keyhelp_db dumpen
Ach, und Du baust dann lieber ein Script wo das Password übergeben wird, und dann mit ps schön im Klartext aufgelistet wird?
mfg Micha
User avatar
MLan
Posts: 435
Joined: Wed 20. Sep 2017, 23:05
Location: @home

Re: Backups minutlich & stündlich

Post by MLan »

24unix wrote: Sat 13. Aug 2022, 13:54 Ach, und Du baust dann lieber ein Script wo das Password übergeben wird, und dann mit ps schön im Klartext aufgelistet wird?
nö mach ich nicht

ich mach das so

Code: Select all

mysqldump --defaults-extra-file.....
Post Reply