PHP Funktion aktivieren  [GELÖST]

Diskussionen zur Bedienung von KeyHelp.
blickgerecht
Posts: 66
Joined: Tue 28. Nov 2023, 17:52

Re: PHP Funktion aktivieren

Post by blickgerecht »

Hallo Alexander,

danke! Damit klappt es:

Code: Select all

/opt/keyhelp/php/<PHP-VERSION>/etc/php-fpm.d/<BENUTZERNAME>_php<PHP-VERSION-KURZ>.conf

Habe dort

Code: Select all

php_admin_value[max_execution_time]
geändert in

Code: Select all

php_value[max_execution_time]
Nach dem Neustart des Dienstes kann die max_execution_time mit set_time_limit verändert werden.

Eine Fehlermeldung gibt es nicht, auch nicht bei meinem Test-Zweizeiler, obwohl display_errors aktiviert ist.

Die Software hatte auch keine Fehlermeldung ausgeben, hier wird bereits bei der Installation überprüft, ob sich die max_execution_time erhöhen lässt. An dem Punkt geht es schon nicht weiter, in diesem Fall.

Für uns lässt sich das auch so umsetzen und bei Updates nochmal per Hand anpassen. Betrifft das dann auch PHP-Updates oder in welchem Fall wird die .conf-Datei neu geschrieben, außer beim Ändern der PHP-Einstellungen im Benutzer?

Und: Wenn es nicht nur mich betrifft – wäre es evtl. ein gutes Feature, set_time_limit über das Panel aktivierbar zu machen? Aber klar, wenn es nur 1-2 Leute betrifft, macht das mehr Arbeit, als dass es nutzt.
Grüße
Roland
User avatar
Tobi
Community Moderator
Posts: 2826
Joined: Thu 5. Jan 2017, 13:24

Re: PHP Funktion aktivieren

Post by Tobi »

Wechsle einfach zu https://mainwp.com/

Das ist um Längen besser und obendrein kostenfrei 😉
Gruß,
Tobi


-----------------------------
wewoco.de
Das Forum für Reseller, Digital-Agenturen, Bildschirmarbeiter und Mäuseschubser
User avatar
24unix
Posts: 1622
Joined: Sun 21. Jun 2020, 17:16
Location: Kollmar
Contact:

Re: PHP Funktion aktivieren

Post by 24unix »

blickgerecht wrote: Thu 22. Feb 2024, 10:54 Für uns lässt sich das auch so umsetzen und bei Updates nochmal per Hand anpassen.
Ich glaube nicht, dass das nach der Installation noch mal erforderlich ist.

Ich habe schon lange nichts mehr mit IWP gemacht, aber wenn es erst mal installiert war lief es unauffällig und sollte nicht in irgendwelche Timeouts geraten.
mfg Micha
--
If Bill Gates had a nickel for every time Windows crashed …
… oh wait, he does.
blickgerecht
Posts: 66
Joined: Tue 28. Nov 2023, 17:52

Re: PHP Funktion aktivieren

Post by blickgerecht »

Tobi wrote: Thu 22. Feb 2024, 11:03 Wechsle einfach zu https://mainwp.com/
Das ist um Längen besser und obendrein kostenfrei 😉
Tatsächlich habe ich das gestern getestet, mich überhaupt nicht zurecht gefunden und entschieden, erstmal bei InfiniteWP zu bleiben :D Fand das Interface völlig überladen, hab' mich aber auch einfach schon an InfiniteWP gewöhnt 'ne ganze Weile.

Aber danke, vielleicht versuch' ich das doch noch einmal …
Grüße
Roland
User avatar
Alexander
Keyweb AG
Posts: 3839
Joined: Wed 20. Jan 2016, 02:23

Re: PHP Funktion aktivieren

Post by Alexander »

blickgerecht wrote: Thu 22. Feb 2024, 10:54 Für uns lässt sich das auch so umsetzen und bei Updates nochmal per Hand anpassen. Betrifft das dann auch PHP-Updates oder in welchem Fall wird die .conf-Datei neu geschrieben, außer beim Ändern der PHP-Einstellungen im Benutzer?
Die Datei wird ggf. neu geschrieben, wenn
- der Benutzer bearbeitet wird,
- eine Domain des Benutzers bearbeitet wird.

Im Zuge eines regulären KeyHelp-Panel-Updates ist das eher unwahrscheinlich, kann aber ggf. auch notwendig sein.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
User avatar
Alexander
Keyweb AG
Posts: 3839
Joined: Wed 20. Jan 2016, 02:23

Re: PHP Funktion aktivieren  [GELÖST]

Post by Alexander »

Ich baue es gerade ein, das man man die PHP-Einstellungsfelder auf Wunsch individuell auf überschreibbar setzen kann - dann kann man das Verhalten von Plesk nachbilden, ist aber in den Einstellungen viel freier.
Und: Wenn es nicht nur mich betrifft – wäre es evtl. ein gutes Feature, set_time_limit über das Panel aktivierbar zu machen? Aber klar, wenn es nur 1-2 Leute betrifft, macht das mehr Arbeit, als dass es nutzt.
Dann müsstest du mit dem kommenden Update nur eine Checkbox aktivieren und kannst max_execution_time auf überschreibbar setzen.

Dann müsstest du mit dem kommenden Update nur in einem Feld für überschreibbare Werte z.B. "max_execution_time = 60" setzen. Client-Software kann diesen Wert dann über ini_set() anpassen.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Post Reply