Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

ReverseProxy & docker-compose  [GELÖST]

Fragen zur Benutzung oder Konfiguration
Antworten
Tobi_BB21
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:05

ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von Tobi_BB21 » Mi 17. Apr 2019, 00:26

Hi,

ich habe eine Anwendung per Docker installiert, die per IP:Port erreichbar ist. Allerdings ist das Öffnen des Ports nicht notwendig.

Ein RP in KH mit

ProxyPass /.well-known/ !
ProxyPass / http://127.0.0.1:1234/
ProxyPassReverse / http://127.0.0.1:1234/

funktioniert nicht. Hat jemand eine Idee?
v3ng
Beiträge: 76
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 18:08

Re: ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von v3ng » Mi 17. Apr 2019, 13:50

So sieht meine config für einen reverse Proxy aus:

Code: Alles auswählen

<IfModule mod_proxy.c>
        ProxyPass /.well-known/acme-challenge !
</IfModule>

Alias /.well-known/acme-challenge /home/keyhelp/www/.well-known/acme-challenge

ProxyPass / http://127.0.0.1:27876/
ProxyPassReverse / http://127.0.0.1:27876/
Hast du denn die entsprechenden Apache Module geladen und den Webserver neu gestartet?
Tobi_BB21
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:05

Re: ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von Tobi_BB21 » Mi 17. Apr 2019, 17:19

Ja so sieht meine Config auch aus. Für andere Services wie zB Etherpad funktioniert es auch genau so.

Allerdings für einen Docker-Service nicht. Per IP:Port ist der Service erreichbar (Port nur mal für Testzwecke geöffnet); schreibe ich nun den Port in den RP, läd die Seite bis sie nach langer Zeit "Cannot get ./" ausgibt. Allerdings, per IP:Port geht es, daher weiß ich nicht so der Fehler liegen soll...
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 282
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: ReverseProxy & docker-compose  [GELÖST]

Beitrag von OlliTheDarkness » Mi 17. Apr 2019, 21:59

Vieleicht die Firewall ?
Unter der BOGUS Chain noch, wenn vorhanden, den Eintrag:
Quell-IP: 172.16.0.0/12 Aktion: DROP
entfernt ?
Tobi_BB21
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:05

Re: ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von Tobi_BB21 » Mi 17. Apr 2019, 22:37

@Olli Na ja, wenn ich IP:port aufrufe, ist die Anwendung ja erreichbar..
Tobi_BB21
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:05

Re: ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von Tobi_BB21 » Mi 17. Apr 2019, 22:51

OK Danke Oli! Hat funktioniert, auch wenn ich nicht weiß was der BOGUS Eintrag technisch bedeutet. Werde ich mal nachlesen. Aber daran hat es gelegen!
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 282
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von OlliTheDarkness » Do 18. Apr 2019, 00:58

Moin,
der 172.16.0.0/12 Pool gehört zur Docker Range (Falls man nichts verändert hat).
In der Grundinstallation werde Docker IPs in der Firewall abgelehnt.

Bezieht sich zwar auf Col. Office für NextCloud aber enthält , da Docker Anwendung, genau die Info bezüglich der Firewall Rule :D

Manchmal muss man seine Sicht erweitern um zur Lösung zu kommen.
Der grade Weg führt nicht immer zum Ergebnis :lol:
Tobi_BB21
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:05

Re: ReverseProxy & docker-compose

Beitrag von Tobi_BB21 » Do 18. Apr 2019, 08:59

Ah alles klar, danke!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 0 Gäste