Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Installation auf Server ohne IPV6 - Probleme  [GELÖST]

Fragen und Probleme mit der Installation
Antworten
hansklein
Beiträge: 17
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 14:25

Installation auf Server ohne IPV6 - Probleme

Beitrag von hansklein » Fr 12. Jul 2019, 13:35

Hallo,
ich bin schon seit 3 Tagen dabei, keyhelp funktionstüchtig aufzusetzen. Ich bin heute glücklicherweise mal auf die Idee gekommen, mittel nmap die Ports zu Scannen und konnte sehen, das der Apache2 nicht auf die IP-V4 Ports lauscht, sondern nur auf die nicht vorhandenen IPV6. Installiert ist Debian 9.

Vom Provider wird mir nur eine IPv4 gegeben. Keyhelp erkennt das scheinbar bei der Installation auch nicht, so das ich keine Chance hatte, keyhelp von außen anzusprechen. Ich habe die Apache Conf abgeändert, so das Apach2 nur auf IP4 reagiert. Jetzt funktioniert Keyhelp soweit, das ich über die direkte IP zugreifen kann. Die Domain Namens Auflösung funktioniert weiterhin nicht.

Was muss ich noch tun, um Keyhelp vernünftig zum laufen zu bekommen, bzw. gibt es die Möglichkeit, vor der Keyhelp Installtion IPv6 auf Debian komplett "auszuschalten"?

Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich schon jetzt.
Viele Grüße
Hans
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 826
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11

Re: Installation auf Server ohne IPV6 - Probleme  [GELÖST]

Beitrag von Jolinar » Fr 12. Jul 2019, 13:42

hansklein hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 13:35
gibt es die Möglichkeit, vor der Keyhelp Installtion IPv6 auf Debian komplett "auszuschalten"?
Ungetestet, da ich grad unterwegs bin:

Code: Alles auswählen

echo "net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1" >> /etc/sysctl.conf 
sysctl -p
Danach ein Reboot und mit:

Code: Alles auswählen

ip addr show | grep inet6
prüfen, ob es deaktiviert wurde.
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
hansklein
Beiträge: 17
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 14:25

Re: Installation auf Server ohne IPV6 - Probleme

Beitrag von hansklein » Fr 12. Jul 2019, 15:59

Hallo und danke,
du bist echt gut :D .
Es funktionierte mit echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/all/disable_ipv6 , danach keyhelp installation und es wird nur die IPv4 genutzt.
Dauerhaft, wie du es soweit richtig schreibst:
net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1 unter neuer Datei /etc/sysctl.d/01-disable-ipv6.conf anlegen und speichern, dann bleibt das Protokoll aus.

Vielen Dank für die Hilfe.
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 826
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11

Re: Installation auf Server ohne IPV6 - Probleme

Beitrag von Jolinar » Fr 12. Jul 2019, 19:26

hansklein hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 15:59
Hallo und danke,
du bist echt gut :D .
Ich gebe mir jedenfalls die größte Mühe. :mrgreen:
Schön, daß es jetzt geht. 8-)
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast