Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Hostname als Domain für Webserver  [GELÖST]

Fragen und Probleme mit der Installation
Antworten
captainwhale
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 21:23

Hostname als Domain für Webserver

Beitrag von captainwhale » Sa 30. Nov 2019, 21:29

Hallo,

Ich wollte mir KeyHelp für meinen Webserver installieren auf dem Debian 10 läuft, doch irgendwie geht das mit den Domains nicht so ganz.
Ich hab bei der KeyHelp Installation den Hostname geändert auf meindomain.eu. Jetzt wollte ich eine Website erstellen also hab ich ein neuen user erstellt und links unter "Domains" ein neuen hinzugefügt. Ich hab Hauptdomain ausgewählt und meindomain.eu eingeben, allerdings kommt die Fehlermeldung das der Domain nicht verfügbar sei oder bereits existiert. Jedoch ist in der Liste nichts vorhanden.
Kann man bei KeyHelp kein Webserver auf dem Root Domain installieren? Auch wenn ich auf meindomain.eu zugreife kommt sofort die KeyHelp Seite, kann man diese irgendwie auf einen Subdomain verlagern und auf dem Hauptdomain eine WordPress Seite laufen lassen?

Pascal
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 510
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Hostname als Domain für Webserver  [GELÖST]

Beitrag von OlliTheDarkness » Sa 30. Nov 2019, 21:41

Moin, ein ordentlicher Domainname besteht aus Sub.Domain.TLD also mein.server.org.

Der Hostname ist = Keyhelp Domain.

Daher dein Problem, du hast deine Domain als HN gesetzt also erreichst darüber auch KH und sie ist blockiert.

Setze als Hostname am besten keyhelp.domain.org oder mail. , web. , serverxy. oder egal was , hauptsache es ist ne Sub.

Darunter erreichst du dann dein KeyHelp und kannst auch dann deine normale Domain später im KH als Webdomain setzen.

Gruß:

Das Olli war´s 8-)
captainwhale
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 21:23

Re: Hostname als Domain für Webserver

Beitrag von captainwhale » Sa 30. Nov 2019, 21:52

Ok und welchen DNS Eintrag muss ich setzen? Außer halt meindomain.eu auf die IP vom Server. Und muss ich dann auch server.meindomain.eu als Reverse DNS machen?
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1100
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Hostname als Domain für Webserver

Beitrag von Jolinar » Sa 30. Nov 2019, 22:07

captainwhale hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 21:52
Ok und welchen DNS Eintrag muss ich setzen? Außer halt meindomain.eu auf die IP vom Server.
A-/AAAA-RR auf die IP des Servers (alternativ auch ein Wildcard).

captainwhale hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 21:52
Und muss ich dann auch server.meindomain.eu als Reverse DNS machen?
Korrekt.
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Bitte lesen, bevor ein neues Thema eröffnet wird
captainwhale
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 21:23

Re: Hostname als Domain für Webserver

Beitrag von captainwhale » Sa 30. Nov 2019, 22:12

So ich hab jetzt ein Wildcard * A Record und einen @ Record auf die IP des Servers und server.meindomain.tld auf als RDNS.
Ich Probier die Installation jetzt nochmal.
captainwhale
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 21:23

Re: Hostname als Domain für Webserver

Beitrag von captainwhale » Sa 30. Nov 2019, 23:08

Ok scheint jetzt alles zu funktionieren.
Danke für die Hilfe.
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1100
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Hostname als Domain für Webserver

Beitrag von Jolinar » Sa 30. Nov 2019, 23:16

captainwhale hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 22:12
So ich hab jetzt ein Wildcard * A Record und einen @ Record auf die IP des Servers und server.meindomain.tld auf als RDNS.
Wenn dein Server IPv6 unterstützt (und nutzen soll), dann vergiß nicht, die entsprechenden AAAA-RR und den rDNS für die IPv6-Adresse des Servers korrekt zu setzen. 8-)

captainwhale hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 23:08
Ok scheint jetzt alles zu funktionieren.
Danke für die Hilfe.
Glückwunsch zur erfolgreichen Installation. Schön, daß es jetzt funktioniert.
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
___
Bitte lesen, bevor ein neues Thema eröffnet wird
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast