Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Keyhelp Installer bleibt hängen

Fragen und Probleme mit der Installation
Antworten
secventgroup
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 10:52

Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von secventgroup » Mo 3. Feb 2020, 22:34

Hallo Community,

Heute brauch ich mal euer Schwarmwissen. Ich habe folgendes Problem:

* Ubuntu Server x64 (18.04 LTS) frisch installiert.
* Dann /etc/apt/sources.list als Backup gesichert. [ /etc/apt/sources.list.bak ]

Als das erledigt war hab ich

Code: Alles auswählen

wget https://install.keyhelp.de/get_keyhelp.php -O install_keyhelp.sh ; bash install_keyhelp.sh ; 
gestartet, was auch bis zum Punkt MariaDB... funktioniert.

Code: Alles auswählen

   _  __          _   _     _    (R)
  | |/ /___ _   _| |_| |___| |___
  | | /  -_) |_/ |  _  | -_) | _ \
  |_|\_\___|\__, |_| |_|___|_|  _/ Ihr Administrations-Panel
=========== |___/ ========== |_| =========================================

Installation wird durchgeführt:

Update sources list ...                     [OKAY]
Installation requirements ...               [OKAY]
Sudo ...                                    [OKAY]
Bind9 ...                                   [OKAY]
SSL/TLS ...                                 [OKAY]
PHP ...                                     [OKAY]
Apache web server ...                       [OKAY]
PHP-FPM ...                                 [OKAY]
MariaDB ...

Aber aus irgendeinen Grund bleibt der Installer dort hängen.
Die '/var/log/keyhelp/install.log' endet mit dem Eintrag:

Code: Alles auswählen

================================================================================
  MariaDB
================================================================================

  exec  | apt-get install -y mariadb-server
Also aus meiner Sicht kein Fehler enthalten.

Was könnte das Problem sein?

Regards, Chris
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 620
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von OlliTheDarkness » Mo 3. Feb 2020, 22:38

Ich schmeiß mal unser Problemkind Nr. 1 in den Ring: IPV6 :D

Installation von apt paketen dauert = zu 90% IPV6 :)

Schalt es mal ab, starte die install durch und sieh zu wie es durchrennt ^^

Müsste sehr falsch liegen wenns das nicht ist , aber dann schauen wir mal weiter ^^
Benutzeravatar
ShortSnow
Beiträge: 76
Registriert: Do 15. Nov 2018, 00:45

Re: Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von ShortSnow » Mo 3. Feb 2020, 23:25

Hi,

hatte bisher noch nicht das IPv6 Problem.

Habe aber das hier mal durch Zufall gefunden: https://kofler.info/ipv6-fuer-apt-deaktivieren/

Vielleicht reicht das auch so?

Gruß Arne
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 620
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von OlliTheDarkness » Mo 3. Feb 2020, 23:33

ShortSnow hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 23:25
Hi,

hatte bisher noch nicht das IPv6 Problem.

Habe aber das hier mal durch Zufall gefunden: https://kofler.info/ipv6-fuer-apt-deaktivieren/

Vielleicht reicht das auch so?

Gruß Arne
Das dass jetzt aus meinen Fingern kommt wird jeden wundern der meine Beiträge zu V6 kennt, aber ich würde es nicht auf dauer abschalten.

Erstmal sollte er es nur Temp. abschalten und dann nochmal den installer starten und sehn ob er durchläuft.

Wenn ja, dann is V6 nach dem Neustart wieder aktiv und man kann schauen ob es läuft , wenn nicht kann man es entweder dauerhaft abschalten oder den Fehler suchen, hauptsache Panel ist erstmal installiert.

Wenn V6 läuft muss es zwar händisch in die KH Datenbank eintragen aber das is ja pille palle.
Benutzeravatar
ShortSnow
Beiträge: 76
Registriert: Do 15. Nov 2018, 00:45

Re: Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von ShortSnow » Mo 3. Feb 2020, 23:46

OlliTheDarkness hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 23:33
Das dass jetzt aus meinen Fingern kommt wird jeden wundern der meine Beiträge zu V6 kennt, aber ich würde es nicht auf dauer abschalten.

Erstmal sollte er es nur Temp. abschalten und dann nochmal den installer starten und sehn ob er durchläuft.
Hi, da geb ich Dir recht. Aber der Beitrag schaltet das ja nur für apt aus. Bzw. macht das apt IPv4 nutzt (Acquire::ForceIPv4). Damit könnte man ggf. auch das Updateproblem umgehen, wenn IPv6 grundsätzlich an bleibt. Leider kann ich da nicht mit Erfahrung sprechen, da ich bisher noch nicht das Pech hatte... :D

Gruß Arne
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 620
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von OlliTheDarkness » Mo 3. Feb 2020, 23:52

ShortSnow hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 23:46
OlliTheDarkness hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 23:33
Das dass jetzt aus meinen Fingern kommt wird jeden wundern der meine Beiträge zu V6 kennt, aber ich würde es nicht auf dauer abschalten.

Erstmal sollte er es nur Temp. abschalten und dann nochmal den installer starten und sehn ob er durchläuft.
Hi, da geb ich Dir recht. Aber der Beitrag schaltet das ja nur für apt aus. Bzw. macht das apt IPv4 nutzt (Acquire::ForceIPv4). Damit könnte man ggf. auch das Updateproblem umgehen, wenn IPv6 grundsätzlich an bleibt. Leider kann ich da nicht mit Erfahrung sprechen, da ich bisher noch nicht das Pech hatte... :D

Gruß Arne
Sei froh sei soooooo froh :D
Ich habs mittlerweile auch schon lange nicht mehr.
Nach gefühlten 1000000 Mails zwischen mir und dem Support des großen H über Monate, stellte sich irgendwann raus das es nicht an mir sondern an einem fehlerhaften Router im RZ lag :lol:
Seid dem nie wieder Probleme gehabt und ich muss sagen mittlerweile liebe ich V6.
secventgroup
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 10:52

Re: Keyhelp Installer bleibt hängen

Beitrag von secventgroup » Di 4. Feb 2020, 19:55

Hi,

Danke für Eure Lösungsansätze. Ich weis zwar immernoch nicht wo das Problem lag. Aber nach einen erneuten Installieren von Ubuntu 18.04 ging es auf einmal. MariaDB konnte installiert werden. Dafür habe ich aber dieses Mal den Fehler:

Code: Alles auswählen

Database error: SQLSTATE[HY000]: General error: 1348 Column 'Password' is not updatable
gehabt.

Was ich dann aber wiefolgt ( für mich ) gelöst habe.
Die User: ' root & keyhelp_root ' habe ich manuell die Passwörter (aus der /etc/keyhelp/config/config.json) zugewiesen:

Code: Alles auswählen

MariaDB [(none)]> ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED BY 'PASSWORD';
Query OK, 0 rows affected (0.001 sec)
MariaDB [(none)]> ALTER USER 'keyhelp_root'@'localhost' IDENTIFIED BY 'PASSWORD';
Query OK, 0 rows affected (0.001 sec)
MariaDB [(none)]> flush privileges;
Query OK, 0 rows affected (0.001 sec)
MariaDB [(none)]> exit;
Bye
Bis jetzt läuft das System gut und ohne Probleme, danke.

Der 'HY000- Dingends'- Fehler stammt wohl daher, weil im Installscript der Befehl:

Code: Alles auswählen

MariaDB [(none)]> UPDATE mysql.user SET Password=PASSWORD('1234') WHERE User='root';
statt

Code: Alles auswählen

MariaDB [(none)]> ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED BY '1234';
benutzt wird. Bei den Versionen 10.4 + ist mir das aufgefallen, da dort beim Versuch diese zu installieren, immer dieser Fehler auftrat.
Vielleicht kann das ja im Skript angepasst werden. Vorausgesetzt man will gleich MariaDB 10.4 oder höher installieren.

Regards, Chris
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast