Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

Opcache zwischen Nutzern trennen

Allgemeine Fragen zu KeyHelp
Antworten
v3ng
Beiträge: 115
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 18:08

Opcache zwischen Nutzern trennen

Beitrag von v3ng » Fr 12. Okt 2018, 18:28

Hi,

Um die Performance zu steigern, möchte ich Opcache nutzen.
Ich habe hierfür folgende Settings in das Feld für die zusätzlichen PHP Einstellungen eingetragen.

Code: Alles auswählen

opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.validate_permission=1
opcache.validate_root=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=256
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1

Um die Funktionalität zu überprüfen, habe ich einem Kunden ein OPcache Status Script in den Docroot gepackt.

Dabei musste ich jedoch feststellen, dass der Cache scheinbar Global ist und alle Kunden darauf Zugriff haben, was wohl ein Sicherheitsrisiko darstellt.
Ich möchte den Cache pro User seperieren, jeder User soll also seinen eigenen Cache mit der Größe von 256MB haben.

Laut Google sollten dafür eigentlich folgende Einstellungen ausreichen, doch leider scheint das nicht der Fall zu sein.

Code: Alles auswählen

opcache.validate_permission=1
opcache.validate_root=1
Bild

Hat jemand eine Idee wie ich die Nutzer bzw den Cache jeweils seperieren kann?
Über Hinweise wäre ich sehr dankbar!

Grüße
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 465
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: Opcache zwischen Nutzern trennen

Beitrag von OlliTheDarkness » Fr 12. Okt 2018, 18:41

Daran beiß ich mir auch schon länger die Zähne aus.
Nextcloud log spammt fleißig Fehler fehler fehler wegen opcache.
Habs abr mittlerweile wegen "läuft trotzdem" auf meiner todo ganz hinten.
v3ng
Beiträge: 115
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 18:08

Re: Opcache zwischen Nutzern trennen

Beitrag von v3ng » Fr 16. Nov 2018, 23:47

Niemand eine Idee?
Blackmoon
Beiträge: 164
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 16:42

Re: Opcache zwischen Nutzern trennen

Beitrag von Blackmoon » Mo 3. Dez 2018, 12:29

Moin.
v3ng hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 18:28
Dabei musste ich jedoch feststellen, dass der Cache scheinbar Global ist und alle Kunden darauf Zugriff haben, was wohl ein Sicherheitsrisiko darstellt.
Ich möchte den Cache pro User seperieren, jeder User soll also seinen eigenen Cache mit der Größe von 256MB haben.
Laut dieser Beschreibung ist das bei OPCache nicht vorgesehen.
v3ng hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 18:28
Laut Google sollten dafür eigentlich folgende Einstellungen ausreichen, doch leider scheint das nicht der Fall zu sein.

Code: Alles auswählen

opcache.validate_permission=1
opcache.validate_root=1
opcache.validate_permission: Funktioniert meinem Verständis nach nur, wenn PHP-FPM unter dem jeweiligen Benutzerkonto ausgeführt wird.
opcache.validate_root: Ist nur für Umgebungen in Verbindung mit chroot gedacht.

Du könntest auf die Nutzung von Shared Memory verzichten und auf Datei basierenden Cache zurückgreifen.

Code: Alles auswählen

opcache.file_cache_only=1
opcache.file_cache=/home/users/dani/opcache
Bezüglich möglicher Attaken habe hat ein Kollege einen guten Artikel geschrieben.


Gruß,
Dani
v3ng
Beiträge: 115
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 18:08

Re: Opcache zwischen Nutzern trennen

Beitrag von v3ng » Mo 3. Dez 2018, 17:12

Hi,

Vielen Dank für Deine Antwort!
@Alexander ist es denn möglich bei dem "Zusätzliche PHP-Einstellungen" Feld bei den Kontovorlagen Variablen für den Username/ Docroot zu verwenden?
Benutzeravatar
Alexander
Keyweb AG
Beiträge: 955
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 02:23

Re: Opcache zwischen Nutzern trennen

Beitrag von Alexander » Di 4. Dez 2018, 09:21

@v3ng - ist für 18.2.1 notiert - sollte dann relativ zeitnah erscheinen.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste