Einen Überblick über das Administrationstool KeyHelp der Keyweb AG und dessen Download gibt es auf https://www.keyhelp.de

Dieses Forum soll es interessierten Benutzern ermöglichen, sich über KeyHelp auszutauschen und Hilfe bei Problemen zu finden.

HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Fragen zur Benutzung oder Konfiguration
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 761
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin » Mi 16. Jan 2019, 20:45

Hallo,

irgendwo hatte ich es schon einmal angehangen, hier aber einmal die aktualisierte Fassung meines KeyHelp Backup-Restore HOWTOs.
Dateianhänge
keyhelp-backup-restore.txt
Last Change: 30.01.2019
(3.67 KiB) 276-mal heruntergeladen
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 481
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von OlliTheDarkness » Mi 16. Jan 2019, 22:50

Martin hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 20:45
Hallo,

irgendwo hatte ich es schon einmal angehangen, hier aber einmal die aktualisierte Fassung meines KeyHelp Backup-Restore HOWTOs.
Top danke =)
Blackmoon
Beiträge: 165
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 16:42

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Blackmoon » Do 17. Jan 2019, 21:50

Guten Abend Martin.
Vielen Dankf für die Anleitung.


/Dani
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 481
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von OlliTheDarkness » So 20. Jan 2019, 11:46

Kleine Korrektur zur Anleitung:

IST

Code: Alles auswählen

chmod 700 disaster-recovery.sh
	./disaster-recovery.sh
MUSS

Code: Alles auswählen

chmod 700 disaster_recovery.sh
	./disaster_recovery.sh
--------------------------------------------------------

IST

Code: Alles auswählen

php /home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite-user-configs.php
MUSS

Code: Alles auswählen

php /home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite_user_configs.php
Statt Bindestrich (-) müsste es Unterstrich (_) heißen.

Nur, bevor die ersten verzweifelten Fragen kommen wo das Problem ist ^^ :D
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar » So 20. Jan 2019, 11:51

Vielleicht wäre es ja sinnvoll, den Ablauf in ein Script zu coden. So könnte man Bedienfehler minimieren... ;)
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 481
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von OlliTheDarkness » So 20. Jan 2019, 12:01

Jolinar hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 11:51
Vielleicht wäre es ja sinnvoll, den Ablauf in ein Script zu coden. So könnte man Bedienfehler minimieren... ;)
Wo ich wieder zu meiner Lieblingsaussage komme:

"Man muss den Leuten nicht alles fertig servieren"

Aber davon ab, ist die Anleitung Idiotensicher :lol:

Das der Total Fail eintritt ist in der heutigen Zeit dank Raid & Co eher unwahrscheinlich.

Einzig für einen Host "Umzug" wäre es intressant, wofür die detailierte Anleitung ausreicht.

Aber man könnte es ins Handbuch übernehmen. :D

Und nun zerfetzt mich für diese Aussage in der Luft **ShitStorm in 3-2-1** :lol:
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar » So 20. Jan 2019, 12:12

OlliTheDarkness hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 12:01
Und nun zerfetzt mich für diese Aussage in der Luft **ShitStorm in 3-2-1** :lol:
Warum?

Grundsätzlich sehe ich das genauso wie du. Aber ich habe es einfach schon zu oft erlebt, daß so mancher "Admin" nicht mal weiß, was das CLI ist geschweige denn, wie man richtig am CLI arbeitet.
Deswegen auch meine Devise: "DAU-Tauglichkeit reduziert (unnötigen) Supportaufwand enorm!" :mrgreen:
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 481
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von OlliTheDarkness » So 20. Jan 2019, 12:22

Jolinar hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 12:12
OlliTheDarkness hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 12:01
Und nun zerfetzt mich für diese Aussage in der Luft **ShitStorm in 3-2-1** :lol:
Warum?

Grundsätzlich sehe ich das genauso wie du. Aber ich habe es einfach schon zu oft erlebt, daß so mancher "Admin" nicht mal weiß, was das CLI ist geschweige denn, wie man richtig am CLI arbeitet.
Deswegen auch meine Devise: "DAU-Tauglichkeit reduziert (unnötigen) Supportaufwand enorm!" :mrgreen:
:lol: :lol: ehrlich ?
Das solche Leute einen Server betreiben dürfen sollte verboten werden :D
Bedrohung der Öffentlichen Ordnung & Sicherheit und so...

Aber ja ich verstehe deine "Sorge" schon.
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 761
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin » So 20. Jan 2019, 23:27

Hallo,

grundsätzlich ist ja eine Restore Funktion für das Backup auf der ToDo Liste. Da sich aber Servergegebenheiten durchaus unterscheiden können wollte ich diesen manuellen Restore gerade nicht als Script, sodass man hier noch Individuell auf Eigenheiten oder Probleme eingehen kann.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 481
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von OlliTheDarkness » Di 29. Jan 2019, 15:36

Moin, hab da mal ne Frage zum Recovery.

Wo bezieht KH seine Server IP vom Dashboard her ?

Nach dem Recovery auf einer anderen Maschiene zeigt er mir die IP des Backups im Panel an, anstatt die wirkliche IP der Maschiene.

Ansonsten läuft alles wunderbar.

Gruß Olli
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 761
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin » Di 29. Jan 2019, 15:48

Hallo,

diese wird bei der Installation einmalig ausgelesen und dann in der settings Tabelle von KeyHelp hinterlegt.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
Alexander
Keyweb AG
Beiträge: 1008
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 02:23

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Alexander » Di 29. Jan 2019, 16:15

Nachdem du die Angabe in der KeyHelp `settings`-Tabelle (`category` = 'dns', `name` = 'ip') angepasst hast, noch den Befehl ...

Code: Alles auswählen

php /home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite_user_configs.php 
... zum neu Schreiben der Bind-Config ausfühen, dann stimmen die IPs auch dort.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Alexander Mahr

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Benutzeravatar
OlliTheDarkness
Beiträge: 481
Registriert: Di 14. Aug 2018, 16:41

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von OlliTheDarkness » Di 29. Jan 2019, 16:23

Alexander hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 16:15
Nachdem du die Angabe in der KeyHelp `settings`-Tabelle (`category` = 'dns', `name` = 'ip') angepasst hast, noch den Befehl ...

Code: Alles auswählen

php /home/keyhelp/www/keyhelp/bin/rewrite_user_configs.php 
... zum neu Schreiben der Bind-Config ausfühen, dann stimmen die IPs auch dort.
Moin danke für den Tipp, die Zone hatte ich bereits über den DNS Editor angepasst.

Ging wirklich nurnoch um die Anzeige im Dash =)
Benutzeravatar
Jolinar
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 07:11
Wohnort: Weimar (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Jolinar » Mi 30. Jan 2019, 10:44

Da ein User gerade in einem anderen Thread so seine Problemchen mit einem Restore hat...

Zu Punkt 3 des Howto's:
Wäre es möglicherweise sinnvoll, die SQL-Statements für die aktuelle Userkonfiguration mit ins Backup zu packen?
Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. (David Dunning)
Benutzeravatar
Martin
Keyweb AG
Beiträge: 761
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:43

Re: HOWTO - Manuelle Wiederherstellung KeyHelp Serverbackup

Beitrag von Martin » Mi 30. Jan 2019, 10:50

Hallo,

das sind sie ja, aber die Configfiles bei einem frisch installierten System lauten ja auf andere Passwörter.
Also entweder man sichert die neuen mySQL Passwörter für KeyHelp, Roundcube und co oder man grast dann alle Configfiles ab und ändert diese wieder. Ich habe mich hier für ersteres entschieden.

Durch den Export und Re-Import wird der Userstand des frisch installierten Systems wiederhergestellt, nachdem das Backuprestore der Datenbanken dieses auf den Stand des alten Systems zurückgesetzt hatte.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Martin Dannehl

**************************************************************
Keyweb AG - Die Hosting Marke
Neuwerkstr. 45/46, 99084 Erfurt / Germany
http://www.keyweb.de - http://www.keyhelp.de
**************************************************************
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste